PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - State of Decay MMO wird immer wahrscheinlicher

Von Christian Liebert - News vom 31.01.2014, 13:53 Uhr
Allgemein Screenshot

Undead Labs, die Entwickler von State of Decay, haben Patrick Wyatt, ein ehemaliger Mitarbeiter von Blizzard und ArenaNet, rekrutiert. Damit könnte das Zombie-MMO wohl bald Realität werden.

Wir haben bereits das eine oder andere Mal über das MMO zum Zombie-Hit State of Decay berichtet, welches zumindest auf PC und Xbox 360 ein Verkaufsschlager war. Dass Entwickler Undead Labs gerne eine Onlinespiel aus diesem Konzept machen möchte, wurde schon oft angemerkt. Zuletzt durch die Nennung von Class4 (Projekttitel), einem Spiel, dass eben dieses Prinzip verfolgen soll. Dass man weiterhin an diesem Plan festhält, zeigt man jetzt durch die Einstellung von Patrick Wyatt. Dieser hat zuvor bei Blizzard und ArenaNet gearbeitet und unter anderem an Warcraft, Starcraft, Diablo und Guild Wars mitgewirkt.

Demnach sollte er über die nötigen Kenntnisse verfügen, ein Onlinespiel mitzugestalten. Wie immer wird natürlich noch nichts Genaues verraten, aber die Zeichen stehen schon gut, für ein Zombie-MMO im Stil von State of Decay.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni