News vom 03.02.2017 - 15:44 Uhr - Kommentieren (0)
Allgemein Screenshot

Diesen Tag werden die vier Moderatoren der Rocketbeans sicher nicht vergessen. Sie erhielten als erste große Auszeichnung den deutschen Fernsehpreis 2017 für die besten Moderation Unterhaltung.

Seit vielen Jahren sind Nils Bomhoff, Simon Krätschmer, Daniel Budiman und Etienne Gardé bemüht, den Spielejournalismus so unterhaltsam wie möglich unters Volk zu bringen. Was damals mit Game One auf dem Sender MTV angefangen hat, findet sich mittlerweile als Game Two auf YouTube wieder, während man vor einigen Monaten noch fest davon ausging, dass die Produktionsfirma RocketBeansTV pleite geht und schneller wieder verschwindet als sie hervorkam.

Doch man erholte sich von schweren Zeiten, wechselte von Twitch auf YouTube und findet sich heute sogar als Preisträger wieder. Am Donnerstagabend fand der deutsche Fernsehpreis 2017 statt und zeichnete Persönlichkeiten aus, die im vergangenen Jahr besonders gut abgeliefert haben. Unter den Nominierten waren auch die vier Moderatoren von RocketbeansTV für die Kategorie "Beste persönliche Leistung / Moderation Unterhaltung".

Hart erarbeitete Auszeichnung

Am Ende setzte man sich gegen Moderatorin Jeannine Michaelsen und Unterhalter Alexander Duszat (Elton) durch und wurde für die Individualität und Vielseitigkeit in den Formaten "Rocket Beans TV" und "NITRO Autoquartett" gelobt.

Auch wir gratulieren unseren Kollegen aus Hamburg und senden virtuelle Glückwünsche und Fischbrötchen.

Siehe auch: 2017 Beste persönliche Leistung / Moderation fernsehpreis nominiert Rocketbeans

Seitenauswahl

Artikel zu Allgemein
Allgemein - Super Retro Boy lässt euch alte Spiele spielen Auf der diesjährigen CES 2017 wurde ein Gerät vorgestellt, welches die Funktionen diverser GameBoys von Nintendo vereint. Der Super Retro Boy.
Artikel zu Allgemein
Allgemein - Star Wars-Liebling Carrie Fisher ist tot Nachdem Carrie Fisher kürzlich einen Herzinfarkt erlitt, ist die Schauspielerin, die durch ihre Rolle als Prinzessin Leia in Star Wars Bekanntheit erlangte, nun verstorben.
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu Counter-Strike: Global Offensive

Counter-Strike: Global Offensive - Gebannte Cheater dürfen wieder spielen

25.03.

Games - Das ist die Zukunft von Spielen und Filmen

25.03.

Games - Spielen wir Filme bald nur noch?

25.03.

Call of Duty 2017 - WW2-Setting durch Leak bestätigt?

25.03.

Overwatch - Orisa und zahlreiche Änderungen live via Update 1.9

25.03.

Spielekultur - Studie: Sind Gamer sexistischer als Nicht-Gamer?

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!