PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - 'Raubkopien harmloser als DRM-Maßnahmen'

Von Dustin Martin - News vom 20.03.2013, 09:04 Uhr
Allgemein Screenshot

'Teilnahmelosigkeit und Zurückerstattungen sind gefährlicher als die Piraterie' - So lautet die Überschrift eines Eintrags aus dem Blog von Tommy Refenes, Entwickler bei Team Meat.

Das Chaos der ersten Tage von SimCity war kein neues Phänomen. Dass die Kopierschutz-Maßnahmen der Entwickler und Publisher dazu führten, dass gerade die Käufer, die das Spiel legal erworben haben, es nicht spielen konnten, ist nichts Einmaliges. Nun äußerte sich Tommy Refenes aus dem Team Meat zu dem Thema in einem Statement, welchen ihr euch vollständig auf seinem Blog durchlesen könnt.

"Ich denke, wir können mit Sicherheit sagen, dass Meat Boy 200.000 Mal raubkopiert wurde. Wir nähern uns 2 Millionen Verkäufen, demnach haben wir es mit 10% raubkopierter Versionen zu tun. Als zukunftsgewandter Entwickler leben wir in der Gegenwart, darum haben wir auch realisiert, dass die Piraterie uns kein Geld aus der Börse nimmt. Die Piraterie kostet uns am Ende des Jahres kein Geld, so wie sie auch keinem anderen Entwickler Geld kostet."

Außerdem sagt er, dass man bei jedem Geschäft mit einem speziellen Verlust rechnen müsse. Beispielsweise im Supermarkt kann etwas kaputtgehen oder gestohlen werden. Dadurch, dass man virtuelle Ware - im Gegensatz zu phyischer, welche unter anderem auch noch Lagerkosten verursacht - unendlich oft kopieren kann, würde im Prinzip kein Verlust durch Raubkopie eintreffen, da man unendliche Ware nicht ausschöpfen kann.

Refenes erklärt weiter, dass die DRM-Methoden der Spiele-Branche mehr Schaden zufügen, als Nutzen bringen:

"Du investiert X-Dollars in DRM um dein Spiel vor Diebstahl zu schützen. […] Kann man dann ausrechnen, wie viel Gewinn man durch die Investition X macht? Das ist nicht zu kalkulieren, einfach weil man nicht feststellen kann wie viele Personen dein Spiel nur wegen dem DRM gekauft haben. Darüber hinaus ist das Internet viel effizienter darin den Kopierschutz zu umgehen als die Firmen darin sich einen funktionierenden auszudenken. Innerhalb weniger Tage ist jeder Kopierschutz umgangen, ist das die Investition in DRM wert?"

Tommy Refenes von Team Meat sagt in einem Blogeintrag seine Meinung zum Thema Raubkopien und Kopierschutz.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni