PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Neue Kriterien der BPjM: Manatränke und Sexy-Outfits bald verboten?

Von Redaktion - News vom 12.02.2008, 15:54 Uhr

Die Auswüchse der deutschen Bürokratie bekommen MMOG-Zocker mit der abgespeckten deutschen Version von Age of Conan schon zu spüren. Nun hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien ihre Kriterien zur Indizierung von Computerspielen differenziert.

  • Unsittlichkeit
  • Verrohende und zu Gewalt anreizende Wirkung durch Gewaltdarstellungen
  • Anreizen zum Rassenhass, Verherrlichung der NS-Ideologie
  • Diskriminierung von Menschen
  • Verherrlichung / Verharmlosung von Drogenkonsum
  • Schwere Jugendgefährdung

So lesen wir im Detail beispielsweise: Nach Einschätzung des 12er-Gremiums liegt ein Verherrlichen oder Verharmlosen von Drogen vor, wenn die angeblich positiven Wirkungen des Drogenkonsums auf die Erfahrungswelt von Jugendlichen herausgestellt werden und gleichzeitig, die damit verbundenen negativen Folgen, wie z.B. Gesundheitsschäden durch Abhängigkeit, bewusst oder unbewusst ausgeblendet werden. Hinreichend ist bereits die Förderung der bloßen Konsumbereitschaft von Kindern und Jugendlichen...

Sind Looming-Pillen, Traumakits oder profane Manatränke jetzt jugendgefährdende Drogen, da die (menschlich wirkenden) Avatare diese in Massen verkonsumieren ohne dass auf eine Gefährdung bei diesen den Char abhängig machenden "Drogen" hingewiesen wird? Sicher ist dies jetzt bewusst sehr übertrieben von uns dargestellt. Und das Thema Jugendschutz erachten wir selbstverständlich auch in MMOG's als durchaus wichtig. Allerdings drängt sich zunehmend der Eindruck auf, dass die Reglementierungswut deutscher Behörden im Gamingsektor in eine Richtung läuft, welche uns für die Zukunft manche Innovation verwehren könnte und dem mündigen Spieler immer mehr die persönliche Entscheidungsfreiheit einschränkt. Übrigens nimmt auf golem.de der Diplom-Pädagoge Gerald Jörn die neuen Kriterien in einem interessanten Artikel unter die Lupe.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte Xbox One Xbox One - Neues Xbox One-Set für Puppen veröffentlicht
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Soll auf aktuellen Konsolen überzeugen