PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Nachwuchs soll PC-Spiele entwickeln!

Von Marvin Nick - News vom 09.03.2012, 20:12 Uhr

Zurzeit findet die Game Developers Conference in San Francisco statt, Mitarbeiter von nahezu allen großen Entwicklern sind anwesend. So auch Cliff Blezinski, der Creative Director von Epic Games. Blezinski empfiehl jungen Entwicklern nun, Spiele für den PC zu entwickeln, doch warum?

Zum einen sei der Einstieg weitaus leichter, da Hilfstools wie z.B. Epics Unreal Development Kit speziell für PC-Spiele gemacht sind und somit den optimalen Einstieg garantieren. Zum anderen, und das sei der wichtigere Punkt, sind PC-Spiele Entwickler unabhängiger als die Kollegen, die Spiele für Konsolen herstellen. Der Grund hierfür sei, dass man sich zur Geißel von Firmen wie Microsoft, Sony oder Apple machen würde, da dieser immer mächtiger seien und die technischen Grenzen vorbestimmen. Dies sei auf dem PC nicht der Fall, denn auf diesem gäbe es praktisch keine Grenzen.

Auch macht Blezinski den jungen Entwicklern Hoffnungen, deren erste Spiele qualitativ minderwertig sind: Auch ein Entwickler wie Rovio, der mit Angry Birds riesige Verkaufszahlen feiert, hatte vorher 51 weitgehend unbekannte Spiele auf den Markt geworfen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake