PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Kim Schmitz ist auf Kaution frei!

Von Tobias Fulk - News vom 22.02.2012, 11:26 Uhr

Vor rund einem Monat wurde der deutsche Megaupload-Betreiber Kim Schmitz nach einem Antrag vom US-amerikanischen FBI in seinem Anwesen in Neuseeland von den örtlichen Behörden festgenommen. Der Grund: Urheberrechtsverletzung und Datenklau in mehreren Fällen. Rund einen Monat befand sich "Kimble" nun in Untersuchungshaft, jetzt hatte die neuseeländische Justiz ein Einsehen mit dem Internet-Millionär.

Nun ist Kim Schmitz nach Zahlung einer Kaution an die neuseeländische Justiz wieder auf freiem Fuß. Jedoch bekam der Internet-Millionär einige Einschränkungen bezüglich seines Verhaltens. So darf er beispielsweise das Internet vorerst nicht mehr nutzen. Außerdem muss er sich bei der örtlichen Behörde melden, sobald er sein Anwesen verlassen möchte. Auch hat er keine Befugnis, seine Hubschrauber zu nutzen. Freigelassen wurde Schmitz von Richter Nevin Dawson. Er sieht keine Fluchtgefahr mehr, da Schmitz künftig mit seiner Familie zusammen sein will und darum kämpfen wird, sein großes Vermögen zu behalten.

Der Vorwurf der US-amerikanischen Justiz, alleine im Jahr 2010 durch Urheberrechtsverletzung und Datenklau in mehreren Fällen 42 Millionen US-Dollar eingenommen zu haben, steht weiterhin im Raum. Bisher gibt es noch keinen fixen Gerichtstermin für eine Urteilsverkündung. Wir halten euch im Fall Megaupload und Kim Schmitz natürlich weiterhin auf dem Laufenden. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt