PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Killerspiele erneut am Pranger

Von Redaktion - News vom 29.04.2009, 13:20 Uhr

Nach dem sich der bayrische Innenminister Joachim Herrmann schon sehr negativ über die in der Politik als ''Killerspiele'' bekannten Videogames geäussert hat (Zitat: ''Wirken wie Kinderpornos & Drogen auf die Menschen''), hat sich nun auch Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech (CDU) zu Wort gemeldet. Folgendes äusserte er gegenüber dem ''SZON'' (Internetportal einer schwäbischen Zeitung): 

''Beim Medienangebot ist der Staat gefordert - und da müssen wir mit Verboten ganz klare Kante zeigen. Die Medienkompetenz vieler Eltern ist gleich null", so Rech gegenüber der Tageszeitung. 

Fakt ist, dass es warscheinlich noch mehr Politiker geben wird, welche sich gegenüber dem Thema ''Killerspiele'' negativ äußern. Aber die Videospiel-Gemeinschaft hält zusammen und veröffentlichte nun einen offenen Brief an Horst Seehofer, zu welchem ihr über unseren Link am Ende dieser News gelangt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake