Von Dustin Hasberg | News vom 07.08.2013 - 17:00 Uhr - Kommentieren
Allgemein Screenshot

John Carmack arbeitet nun als Chief Technology Officer für Oculus VR. Darüber hinaus eröffnet man ein neues Studio in Dalls.

John Carmack ist Mitbegründer des Entwicklers id Software. Wie nun mitgeteilt wurde, arbeitet Carmack ab sofort als Chief Technology Officer für Oculus VR, das Unternehmen, welches derzeit an den Oculus Rift-Brillen arbeitet. Laut Oculus VR sei Carmack einer der hellsten Köpfe unserer Generation. Nur sehr wenige Menschen könnten an Oculus Rift arbeiten - und John Carmack ist einer davon.

Carmack selbst glaubt, dass VR-Brillen in den nächsten Jahren sehr beliebt werden, doch derzeit leiste man noch Pionierarbeit. Die Muster für die Arbeit, die man derzeit schafft, würden schon in wenigen Jahren als selbstverständlich angesehen werden. Doch man müsse noch viel Arbeit in die VR-Brillen stecken und zahlreiche Probleme lösen. Carmack wird in einem Büro in Dallas arbeiten, für das zurzeit noch weitere Arbeiter gesucht werden.

"Es ist eine spannende Zeit. Ich glaube, dass VR in den nächsten Jahren enorm an Einfluss gewinnen wird. Aber derzeit leisten wir noch Pionierarbeit. Die Muster, die man in der Zukunft als selbstverständlich ansehen wird, werden derzeit erstellt [...]"

Wie id Software und auch er selbst bekannt gab, verlässt er den mitbegründeten Entwickler jedoch nicht. Es wird viel mehr eine Kooperation zwischen id Software und Oculus geben.

John Carmack arbeitet nun auch für Oculus.

Quelle: www.vg247.com

Seitenauswahl

Artikel zu Allgemein
Allgemein - Entwickler gibt Five Nights at Freddy's-Fortsetzung auf Schöpfer Scott Cawthon gab nun auf Steam bekannt, nicht länger an der Five Nights at Freddy's-Reihe werkeln zu wollen. Die Entwicklungsarbeiten an einem sechsten Teil sind damit beendet. ...
Artikel zu Allgemein
Allgemein - John Romero verkauft Original-Doom-2-Disketten für 3.000 Euro Entwicklerlegende John Romero hat einen Satz von Original-Doom 2-Disketten aus seinem Privatbestand bei eBay verkauft und dafür über 3.000 US-Dollar erziellen können. Nun möchte Romero ...
News zu Project Cars 2

Project Cars 2 - Die Slightly Mad Studios arbeiten an einem Fast & Furious-Spiel

25.09.

Valve - Arbeitete der Entwickler an einem Koop-Adventure?

25.09.

Star Trek: Discovery - Serienstart auf Netflix mit zwei Episoden

25.09.

Attack on Titan 2 - Release im Frühjahr 2018 mit unerzählten Geschichten

25.09.

Kingdom Come: Deliverance - Gameplay-Video zeigt vier Lösungswege für eine Quest

25.09.

PUBG - Neuer Rekord - PUBG schlägt sich selbst

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!