PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Google Play streicht 'Free' bei Games mit Kaufoption

Von Lucas Grunwitz - News vom 21.07.2014, 21:29 Uhr
Allgemein Screenshot

'Games sollten keinerlei Aufforderungen an Kinder besitzen, dass sich diese Items kaufen oder Erwachsene darum bitten etwas für sie zu kaufen.' heißt es als Empfehlung der EU Komission und wünscht, dass dementsprechende Veränderungen eingeleitet werden.

Auch der mobile Markt befindet sich im stetigen Wandel – So auch die ewig währende Diskussion, ob ein Mobilegame wirklich 'Free' ist, wenn dies im entsprechenden Markt derart vermerkt ist. Genau dieser Frage ist die European Commission nachgegangen und empfiehlt sowohl Google als auch Apple, dass man bei all denjenigen Games, wo Ingame-Käufe möglich sind, das 'Free' entfernt, damit insbesondere Kinder nicht fehlgeleitet werden. Allgemein fordert man, dass folgende Statements eingehalten werden (frei übersetzt):

Games, die als 'Free' beworben werden, sollten die Kunden nicht fehlleiten und von den tatsächlichen Kosten ablenken.

Games sollten keinerlei Aufforderungen an Kinder besitzen, dass sich diese Items kaufen oder Erwachsene darum bitten etwas für sie zu kaufen.

Verbraucher sollten adäquat über die Zahlungsmodalitäten informiert werden.  Gewisse Elemente sollen dabei nicht als Standard ausgegeben werden, damit der Käufer diese ohne Zustimmung annimmt.

Händler sollten überall eine E-Mail Adresse angeben, damit die Verbraucher im Fall der Fälle eine geeignete Möglichkeit haben Kontakt aufzunehmen.

Google hat sich dieser Kritik angenommen und hat nun versprochen, bis spätestens September 2014 alle geplanten Veränderungen umzusetzen. Wie ihr in der unten eingebetteten Grafik sehen könnt, wurde bereits jetzt vielen Games der Titel 'Free' entzogen. Auch plant man am Leitfaden für potenzielle Entwickler zu arbeiten, damit in dieser Richtung keinerlei Probleme mehr entstehen können. Die Firma Apple hingegen hat auf das Urteil bisher kaum reagiert. Bis heute hat man keinerlei konkrete Vorschläge gemacht, wie man die hauseigene Politik anpassen möchte. Man schlug zwar vor Bedenken einzuräumen, nannte in dem Zusammenhang aber keinen genauen Zeitpunkt. Wie genau sich die Situation entwickeln wird, bleibt abzuwarten, wobei zu erwarten ist, dass sich Apple irgendwann geschlagen geben muss.

Die Veränderung an einem Beispiel.

Vorher

Nachher

Google Play geht mit gutem Beispiel voran – freut euch das?

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Netflix Netflix - Erste Serien und Filme für Juni enthüllt! Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Ohne Moos nichts los - Myteriöser Screenshot zeigt Moos