Allgemein: GEMA äußert sich zur Kim Dotcom-Klage

Von Dustin Martin am 26.01.2013 - 00:33 Uhr
Allgemein - GEMA äußert sich zur Kim Dotcom-Klage

Wir berichteten ja bereits über das Vorhaben von Kim Dotcom, die GEMA aufgrund einer Sperre auf YouTube zu verklagen. Andere Nachrichtenmagazine, wie auch unsere Quelle winfuture.de, beriefen sich dabei auf drei Tweets von ihm. In seinem Microblog sagt er, dass es eine Frechheit sei, dass die GEMA das Video auf YouTube gesperrt habe. Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte würde daraufhin Briefe von seinen Anwälten bekommen.

Die GEMA hat nun darauf reagiert. In einem Tweet an einen PlayNATION-Redakteur heißt es:

Außerdem sei das Zitat von Kim Dotcom "eine Falschaussage und hätte [...] nicht passieren sollen". Auch unsere Kollegen von ntv.de wurden via Twitter von der GEMA darauf aufmerksam gemacht, dass sie ihre News "richtig stellen" sollen, was sie kurze Zeit später auch taten.

Die GEMA sieht die Sperrungsmeldungen auf YouTube als "öffentliches Druckmittel während der Verhandlungen". Weder Kim Dotcom noch YouTube haben sich bis jetzt zu der Sperrung geäußert.

comments powered by Disqus

Weitere News zu Allgemein

Die Säulen der Erde - Kommt 2017 als Adventure von Daedalic
Publisher und Entwickler Daedalic Entertainment hat bekanntgegeben, dass es eine Zusammenarbeit mit dem britischen Schriftsteller Ken Follett geben wird. Im Rahmen dieser Kooperation wird ein Videospiel erscheinen, das auf dem Bestseller "Die ...

Double Fine Productions entlässt 12 Mitarbeiter
Der Entwickler Double Fine Productions muss insgesamt zwölf Mitarbeitern kündigen, wie man in einer Pressemitteilung bekannt gab. Grund dafür sei die Streichung eines bislang noch unangekündigten Projekts durch einen nicht genannten Publisher.

Keine Hackerangriffe auf Sonys PlayStation Network
Laut eines Berichtes habe es in den letzten Tagen einen großflächigen Angriff auf das PlayStation Network gegeben. Zahlreiche Kontodaten seien entwendet worden, hieß es. Nun gibt Sony offiziell Entwarnung. Der Betreiber des PSN habe keine Hinweise ...

Weitere News anzeigen
2008 - 2014 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de