PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Ehemaliger Assassin's Creed und Prince of Persia-Gründer eröffnet neues THQ-Studio

Von Redaktion - News vom 19.10.2010, 13:02 Uhr

Patrice Désilets, bekannt für Assassin's Creed oder Prince of Persia, wechselt von Ubisoft zu THQ. Der Entwickler gründet gemeinsam mit dem Publisher ein neues Entwicklerstudio, welches seinen Sitz im kanadischen Montreal haben wird. Ab dem nächsten Sommer wird Désilets sein neues Büro einweihen können. Bei THQ freut man sich über den Zuwachs, wie Danny Bilson, Executive Vice President bei THQ mit folgenden Worten betont: 

"Der beste Weg, wie wir frische, hochqualitative Spielerfahrungen schaffen können, ist, mit den besten Talenten zusammen zu arbeiten. THQ ist deshalb über die Chance erfreut, mit Patrice Désilets einen hervorragenden Zuwachs für unser Team im nächsten Jahr zu bekommen". Bilson fügt hinzu: "Wir erwarten, dass das Kalenderjahr 2011 ein Wendepunkt für THQ wird"

Der ehemalige Ubisoft-Entwickler wird eine neue Marke gründen. Allerdings ist unklar, worum es sich dabei handeln wird.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Soll auf PS4 und Xbox One großartig aussehen Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Juni