PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Deutscher Entwicklerpreis 2014 - Die Gewinner stehen fest

Von Dustin Hasberg - News vom 19.12.2014, 17:46 Uhr
Allgemein Screenshot

Die Gewinner des Deutschen Entwicklerpreis 2014 stehen fest. Lords of the Fallen von Entwickler Deck 13 Interactive sicherte sich die Auszeichnung als 'Bestes deutsches Spiel'. Außerdem räumte Ryse: Son of Rome gleich drei Preise ab.

Jährlich werden die besten deutschen Spiele sowie deren Entwickler innerhalb einer Preisverleihung geehrt. In den vergangenen Jahren fand diese in Düsseldorf statt, doch 2014 haben sich die Organisatoren für die Medien-Stadt Köln entschieden. Ca. 450 Gäste waren bei der Preisverleihung im Dock One anwesend und verfolgten gespannt den Ehrungen in den verschiedenen Kategorien.

Besonders erfolgreich war das Action-Rollenspiel Lords of the Fallen von Deck 13 Interactive. Neben der Auszeichnung als 'Bestes deutsches Spiel' gewann das Team ebenfalls in den Kategorien 'Bestes Actionspiel' und 'Bestes Game Design'. Cryteks Ryse: Son of Rome muss sich mit Auszeichnungen in den Kategorien 'Beste technische Leistung', 'Beste Grafik' und 'Bester Sound' nicht verstecken. Obwohl Risen 3: Titan Lords gleich in fünf Kategorien nominiert war, ging das Rollenspiel aus dem Hause Piranha Bytes leer aus.

Unterhalb dieser Meldung haben wir alle Gewinner für euch übersichtlich aufgelistet.

Die Gewinner des Deutschen Entwicklerpreis 2014 stehen fest.

Deutscher Entwicklerpreis 2014 - Die Gewinner

  • Bestes Familienspiel: Yes or kNOw (Reality Twist GmbH)
  • Beste Simulation: Cosmonautica (Chasing Carrots KG)
  • Beste Simulation: Ryse: Son of Rome (Crytek Frankfurt)
  • Beste Story: The Last Tinker: The Last Tinker: City of Colors (Mimimi Productions UG)
  • Bestes Adventure: The Last Tinker: The Last Tinker: City of Colors (Mimimi Productions UG)
  • Bestes Actionspiel: Lords of the Fallen (Deck13 Interactive GmbH)
  • Bestes Mobile Core Game: Panzer Tactics (Sproing Interactive Media GmbH)
  • Bestes Mobile Kids Game: Fiete - Ein Tag auf dem Bauernhof (Ahoiii Entertainment UG)
  • Bestes Mobile Casual Game: Rules! (TheCodingMonkeys GmbH)
  • Bestes Mobile Game: Rules! (TheCodingMonkeys GmbH)
  • Bestes Onlinegame: Shards of War (Bigpoint GmbH)
  • Bestes Rollenspiel: Das Schwarze Auge - Demonicon (Noumena Studios)
  • Bestes Jugendspiel: The Last Tinker: City of Colors (Mimimi Productions UG)
  • Beste Grafik: Ryse: Son of Rome (Crytek Frankfurt)
  • Bester Sound: Ryse: Son of Rome (Crytek Frankfurt)
  • Bestes Browsergame: Might & Magic Heroes Online (Blue Byte)
  • Bestes Game Design: Lords of the Fallen (Deck13 Interactive GmbH)
  • Bestes Kinderspiel: Squirrel & Bär (the Good Evil GmbH)
  • Bestes Strategiespiel: Battle Worlds: Kronos (KING Art Games)
  • Innovationspreis: Aces of the Luftwaffe (HandyGames GmbH)
  • Bestes deutsches Spiel: Lords of the Fallen (Deck13 Interactive GmbH)
  • Bester Publisher: Kalypso Media
  • Bestes Studio: Deck13 Interactive GmbH
  • Sonderpreis: Gaming-Aid e.V.
  • Hall of Fame: Thomas Friedmann

Ubisoft Blue Byte Newcomer Award

  • 1. Platz: Schlicht (Zürcher Hochschule der Künste)
  • 2. Platz: Simon (Mediadesign Hochschule)
  • 3. Platz: Plitch (Technische Universität Berlin)

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake