Von Sascha Scheuß | News vom 21.12.2016 - 13:00 Uhr - Kommentieren
Allgemein Screenshot

Es könnte derzeit besser laufen bei Crytek. Der Entwickler ist zuletzt immer wieder durch negative Schlagzeilen aufgefallen und zieht dafür jetzt Konsequenzen. Gleich fünf Studios wurden geschlossen.

Es herrscht Aufbruchstimmung bei Entwickler Crytek. Das Unternehmen stand zuletzt hart in der Kritik, da Gehälter nicht mehr an die Angestellten ausgezahlt wurden. Die Lage beruhigte sich in den letzten Tagen und langsam kam das Geld bei den Arbeitern an, doch jetzt folgt der nächste Tiefschlag. Das Unternehmen schließt gleich fünf Studios und belässt es nur noch bei den Hauptsitzen in Frankfurt und Kiew.

Damit wurden die Studios in Budapest, Istanbul, Seoul, Shanghai und Sofia geschlossen. Grund für die Schließung der anderen Studios ist die Konzentration auf die eigenen Stärken und Kernkompetenzen. In einem Statement erklärte Avni Yerli:

"Unser Fokus liegt von nun an ausschließlich auf unseren Kernkompetenzen, die Crytek seit Beginn definieren: hochtalentierte Mitarbeiter, Technologien auf höchstem internationalen Niveau und innovative Spieleentwicklung. Wir glauben fest daran, dass wir aus diesem herausfordernden Prozess als agileres und wachstumsfähigeres Unternehmen hervorgehen: Aufgestellt für eine erfolgreiche Zukunft.”

Siehe auch: crytek news pleite Schließung Studio

Seitenauswahl

Artikel zu Allgemein
Allgemein - John Romero verkauft Original-Doom-2-Disketten für 3.000 Euro Entwicklerlegende John Romero hat einen Satz von Original-Doom 2-Disketten aus seinem Privatbestand bei eBay verkauft und dafür über 3.000 US-Dollar erziellen können. Nun möchte Romero ...
Artikel zu Allgemein
Allgemein - Inside und Limbo erscheinen im September in physischer Version Im September dieses Jahres erscheint ein physisches Double Pack mit den beiden gefeierten Puzzle-Plattformern Limbo sowie Inside aus dem Hause Playdead für die Xbox One und PlayStation 4.
News zu Project Cars 2

Project Cars 2 - Wir haben für euch die Rennsimulation getestet

19.09.

Nintendo Switch - Analyst geht von 130 Millionen verkauften Exemplaren aus

19.09.

Call of Duty WW2 - Deutsche Version erscheint ab 18 Jahren

19.09.

Zone of the Enders VR - Hideo Kojimas Klassiker kommt für die PlayStatoin VR

19.09.

Humble Bundle - Rise of the Tomb Raider fast geschenkt

19.09.

Battlefield 1 - Kostenloses Wochenende für Xbox Live Gold-Mitglieder

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!