News vom 21.12.2016 - 13:00 Uhr - Kommentieren (0)
Allgemein Screenshot

Es könnte derzeit besser laufen bei Crytek. Der Entwickler ist zuletzt immer wieder durch negative Schlagzeilen aufgefallen und zieht dafür jetzt Konsequenzen. Gleich fünf Studios wurden geschlossen.

Es herrscht Aufbruchstimmung bei Entwickler Crytek. Das Unternehmen stand zuletzt hart in der Kritik, da Gehälter nicht mehr an die Angestellten ausgezahlt wurden. Die Lage beruhigte sich in den letzten Tagen und langsam kam das Geld bei den Arbeitern an, doch jetzt folgt der nächste Tiefschlag. Das Unternehmen schließt gleich fünf Studios und belässt es nur noch bei den Hauptsitzen in Frankfurt und Kiew.

Damit wurden die Studios in Budapest, Istanbul, Seoul, Shanghai und Sofia geschlossen. Grund für die Schließung der anderen Studios ist die Konzentration auf die eigenen Stärken und Kernkompetenzen. In einem Statement erklärte Avni Yerli:

"Unser Fokus liegt von nun an ausschließlich auf unseren Kernkompetenzen, die Crytek seit Beginn definieren: hochtalentierte Mitarbeiter, Technologien auf höchstem internationalen Niveau und innovative Spieleentwicklung. Wir glauben fest daran, dass wir aus diesem herausfordernden Prozess als agileres und wachstumsfähigeres Unternehmen hervorgehen: Aufgestellt für eine erfolgreiche Zukunft.”

Siehe auch: crytek news pleite Schließung Studio

Seitenauswahl

Artikel zu Allgemein
Allgemein - Crytek schließt gleich fünf Studios Es könnte derzeit besser laufen bei Crytek. Der Entwickler ist zuletzt immer wieder durch negative Schlagzeilen aufgefallen und zieht dafür jetzt Konsequenzen. Gleich fünf Studios wurden ...
Artikel zu Allgemein
Allgemein - "Kevin Can Wait" - Wo ihr die Serie schauen könnt Die neue Serie von Kultschauspieler Kevin James startet heute in Deutschland voll durch – wir verraten euch, welcher Streaming-Anbieter „Kevin Can Wait“ anbietet und was ...
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu GTA 5

GTA 5 - So trollt man in GTA Online richtig

20.01.

Kurioses - Donald Trump imitiert DC-Superschurke in seiner Einweihungsrede

20.01.

Kurioses - 74-Jähriger verabschiedet sich von MMO, das er seit 1999 spielt

20.01.

News - Alter Mann muss Abschied nehmen - von einem Videospiel

20.01.

GTA 5 - Spieler zwingt Online-Trolle in den Ruin

20.01.

Nintendo Switch - Alles zur heiß ersehnten Konsole

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!