PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - CCP Games verzeichnen großen Jahresverlust

Von Lucas Grunwitz - News vom 16.04.2014, 12:00 Uhr
Allgemein Screenshot

Das klingt heftig: EVE Online-Entwickler CCP Games legt Rechenschaft zum letzten Geschäftsjahr ab und präsentiert, dass man im Jahr 2013 wohl massive Verluste eingefahren hat.

So schnell kann es gehen: Der Entwickler des relativ erfolgreichen MMOs EVE Online hat Bilanz des letzten Geschäftsjahres 2013 gezogen und präsentiert damit, dass man einen Gesamtverlust von 21 Millionen US-Dollar eingefahren hat. Dies steht im Kontrast zur vorletzten Bilanz im Jahr 2012, in welcher das Unternehmen einen Gewinn von 4.6 Million verzeichnet hat.

Den Grund für den finanziellen Verlust wird wohl am Abbruch des MMOs World of Darkness liegen, welches nach acht Jahren Entwicklung abgebrochen wurde (zum Nachlesen hier). Ganz interessant ist übrigens die Angabe, dass die Kosten für Research & Delevopment (R&D) von 16.5 auf 56.5 Million US-Dollar angestiegen ist.

Was haltet ihr vom finanziellen Verlust des Unternehmens?

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - "Wir haben große Hoffnungen"