PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Blizzards Freikauf von Vivendi derzeit auf Eis

Von Christian Liebert - News vom 20.09.2013, 12:51 Uhr
Allgemein Screenshot

Ein Aktionär von Activision Blizzard reichte Klage gegen den geplanten Freikauf von Haupt-Anteilhaber Vivendi und gewann. Der Deal liegt derzeit auf Eis.

Bereits Anfang August haben wir darüber berichtet, dass der geplante Freikauf von Activision Blizzard in Gefahr sei, da ein Aktionär Klage eingereicht habe. Seiner Meinung nach würden sich die Investoren an dem Deal bereichern. Vor Gericht bekam er recht und so liegt der Deal nun auf Eis. Mit satten 8 Milliarden US-Dollar wollte sich der Spiele-Gigant von Haupt-Anteilhaber und Pleitegeier Vivendi freikaufen. Nun verlangt das Gericht, dass eine Umfrage unter den Aktionären abgehalten werden muss, um zu analysieren, ob dieser Schritt in deren Sinne geschieht. Erst wenn ein überwiegend positives Ergebnis vorliegt, darf der Deal über die Bühne gehen.

Die Investoren sehen hier aber keine großen Probleme und gehen davon aus, dass der Großteil der Aktionäre auf ihrer Seite ist.

Ein US-Gericht legte den Fraikauf von Activision Blizzard erst mal auf Eis.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018