News vom 05.03.2016 - 15:04 Uhr - Kommentieren (0)
Allgemein Screenshot

Unser Redakteur Dustin Hasberg hat im Rahmen seines Studiums verschiedene Spieleentwickler in Deutschland besucht und ist dabei der Frage auf den Grund gegangen, wann ein Spieleentwickler eigentlich ein Indie-Entwickler ist. Die entsprechende Dokumentation findet ihr in unserer News.

Wann ist ein Spieleentwickler eigentlich ein sogenannter Indie-Entwickler?

Tatsächlich lässt sich diese Frage mittlerweile gar nicht mehr so einfach beantworten. Normalerweise sind Independent-Game-Entwickler Spieleentwickler, die kleinere Videospiele entwickeln - die sogenannten Indie-Games. Meistens steht dann im Hintergrund kein weiteres Unternehmen wie ein Publisher, das die Entwicklung eines solchen Titels finanziert. Dadurch ist das Entwicklerstudio allerdings auch komplett unabhängig und es können selbstständig Entscheidungen getroffen werden. Doch auch Entwickler mit einem Publisher im Rücken dürfen oft in vielen Bereichen mitreden und eigene Ideen miteinfließen lassen. Im Grunde gibt es keine klare Einteilung, wann und ob ein Entwicklerstudio nun ein Indie-Entwickler ist, oder nicht.

Unser Redakteur und Kameramann Dustin Hasberg hat innerhalb seines Studiums vier verschiedene Spieleentwickler in Deutschland besucht, die in ihrer beruflichen Laufbahn alle ihre eigenen Erfahrungen mit dem Wort "Indie - Unabhängigkeit" gemacht haben. Was bedeutet es eigentlich, unabhängig zu sein? Und lässt sich wirklich jeder Entwickler in eine bestimmte Richtung einordnen?

Unter anderem sprechen Game Director bei dem Essener Entwickler Piranha Bytes Björn Pankratz (Gothic-Reihe, Risen-Serie), Creative Director Jan Klose bei Deck 13 (Lords of the Fallen), Andreas Suika (Gründer Daedalic Studio West) und Technical Director & Co-Founder von Studio Fizbin Alexander Pieper (The Inner World) über ihre Erfahrungen innerhalb der Spielebranche.

Die Dokumentation findet ihr unterhalb dieser Zeilen eingebunden. 

Siehe auch: Alexander Pieper Andreas Suika Being Indie Björn Pankratz creative director deck 13 Indie-Entwickler Jan Klose news piranha bytes Studio Fizbin Zum Video: BEING INDIE - Freiheit, Kreativität und Selbstbestimmung (DOKU)

Seitenauswahl

Artikel zu Allgemein
Allgemein - Crytek schließt gleich fünf Studios Es könnte derzeit besser laufen bei Crytek. Der Entwickler ist zuletzt immer wieder durch negative Schlagzeilen aufgefallen und zieht dafür jetzt Konsequenzen. Gleich fünf Studios wurden ...
Artikel zu Allgemein
Allgemein - "Kevin Can Wait" - Wo ihr die Serie schauen könnt Die neue Serie von Kultschauspieler Kevin James startet heute in Deutschland voll durch – wir verraten euch, welcher Streaming-Anbieter „Kevin Can Wait“ anbietet und was ...
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy

Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy - Im Juli könnte der Nasenbeutler zurückkehren

22.01.

Nintendo Switch - Mehr als nur ein Handheld: Talking Games zur neuen Konsole

22.01.

Nintendo Switch - Beste Konsole aller Zeiten? Der große Fakten-Check

22.01.

Better Call Saul - Die Rückkehr eines Breaking Bad-Bösewichtes

22.01.

Uncanny Valley - Survival-Horror in 2D-Optik erscheint im Februar für PS4

22.01.

Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy - Releasedatum offenbar geleakt

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!