Allgemein Screenshot

Allgemein: Battle.net: Blizzard testet integrierten Sprach-Chat

22.03.2016 - 13:46

Blizzard Entertainment wird den Battle.net-Client nunmehr um eine voll funktionstüchtige Sprach-Chat-Funktion erweitern. Die Einladungen für die Closed-Alpha sind bereits verschickt worden. 

Teilen Tweet Kommentieren

Die Tests für die neue Voice-Chat-Funktion laufen bereits. Blizzard möchte dem Battle.net-Clienten eine vollwertige Sprach-Chat-Funktion spendieren und hat deshalb mit einem Alpha-Test begonnen. 

Der Twitter-User Adam Williams hat mitunter bekanntgegeben, dass die ersten Einladungen, um die neue Sprach-Applikation zu testen, bereits seitens der Entwickler verschickt wurden. Weiter präsentierte er mehrere Screenshots, die den Voice-Chat und seine Einstellungsmöglichkeiten aufzeigen. Neben den regulären Einstellungen für die Lautstärke des Mikrofons und der Lautsprecher/Kopfhörer ist der Modus für die Übertragung ebenfalls einstellbar. Hier könnt ihr der Push-to-Talk-Funktion eine entsprechende Taste zuweisen. 

Mit diesem neuen Feature können beispielsweise Spieler von Overwatch, Heroes of the Storm oder World of Warcraft miteinander kommunizieren. Noch gibt es allerdings kein offizielles Datum für die Implementierung des neuen Features.

World of Warcraft - aktuelle PvP-Änderungen

World of Warcraft Legion lautet der neueste Add-on-Ableger aus dem Hause Blizzard für ihr MMO-Steckenpferd. Wir haben für euch alle wichtigen PvP-Änderungen in der Übersicht zusammengefasst.

Quelle: Twitter
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Allgemein: "Das Leben des Brian" und "Harry Potter"-Star verstorben

Die Filmwelt nimmt Abschied von Terence Bayler, der im Alter von 86 verstorben ist. Bekanntheit erlangte der Schauspieler insbesondere durch seine Filmrollen in „Das Leben des ...

Allgemein: "Twilight 6": Lionsgate will mehr Vampirfilme

Könnte es tatsächlich passieren? Das Filmstudio Lionsgate zeigt Interesse an weiteren Verfilmungen der Twilight-Reihe, wenn Autorin Stephenie Meyer mitziehen würde.

Allgemein: Reboot mit weiblicher "Magnum" in Arbeit

Reboots gibt es wie Sand am Meer. Gerne trifft es beliebte Serien aus der Vergangenheit und nun müssen auch „Magnum“-Fans stark sein: Die Serie soll im großen Stil mit einem ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps