PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Atari beantragt Insolvenz

Von Dustin Martin - News vom 21.01.2013, 13:48 Uhr
Allgemein Screenshot

Der Computerspiele-Pionier Atari hat einen Insolvenzantrag eingereicht, mit dem neuen Geld wollen sie jedoch eigenständig weitermachen.

Welcher Spieler kennt sie nicht? Mit Titeln wie "Pong" oder "Asteroids" waren die Atarianer einer der ersten Entwickler und Publisher, die es in der Branche gab. Seit derer Blütezeit in den 80er Jahren geht es jedoch stets bergab mit dem Unternehmen.

Nun, nach gut 40 Jahren Atari-Geschichte, wurde am Sonntagabend Insolvenz in New York eingemeldet. Es wird berichtet, dass man sich in der Zukunft von der französischen Mutterfirma trennen werde. Das Geld der neuen Investoren will man fortan eigenständig managen.

Lang, lang ist's her: Der Atari 2600 hatte vor Jahren viel Erfolg - Erfolg, den sich Atari heutzutage wiederwünscht.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt