News vom 16.11.2012 - 16:36 Uhr - Kommentieren (0)

An der School of Management der University at Buffalo hat ein Team wichtige Faktoren zur Steigerung der Spieler-Loyalität zu ihren MMORPGs untersucht.

In Anbetracht manches Flops in der Industrie der Online-Spiele fragt man sich des Öfteren, ob die Entwicklung eines erfolgreichen MMORPGs wohl teilweise den Knobel-Charakter von Pharma-Industrie-Forschungen hat und Spielerinteressen nicht doch eine Wissenschaft für sich sind. So arg ist es dann wohlmöglich doch nicht, denn ein Team der School of Management der Universität Buffalo hat sich ganz rational mit den Voraussetzungen, die es für den Aufbau von Bindungen zwischen Spielern und Spiel braucht, auseinandergesetzt. Dazu untersuchten sie das Spielverhalten einer Gruppe von 173 Gamern.

Zwei Faktoren stellten sich dabei als besonders relevant heraus. Ein wichtiger Punkt sei die Notwendigkeit vielfältiger Möglichkeiten, sich mit seinem Charakter zu identifizieren, was natürlich entsprechende Forderungen an die Individualität stellt. Darüber hinaus binden sich insbesondere auch Spieler, welche in Gilden vertreten sind und am Gildenleben teilnehmen, indem gemeinsamen Aktivitäten nachgegangen wird. Wer seine Spielerschaft zudem nicht vergraulen möchte, sollte sich Gedanken über die Chancengleichheit aller Kunden machen. Sei es in kostenlosen oder kostenpflichtigen MMORPGs. Ganz bahnbrechend klingt die Studie nicht, bestätigt aber den gesunden Menschenverstand.  Darüber hinaus fehlt die Gewissheit, ob sich wirklich alle Online-Rollenspieler mit den Testpersonen, die eine durchschnittliche Wochenspielzeit von 22 Stunden aufweisen, identifizieren können. Was meint ihr?

Siehe auch: Buffalo free mmo gronkh playmassive Loyalität MMO mmo kostenlos mmo news MMORPG news School of Management Spielerverhalten Studie Universität

Seitenauswahl

Artikel zu Allgemein
Allgemein - Crytek - 15 Entlassungen beim Firmensitz in Frankfurt Nach zahlreichen finanziellen Problemen muss Entwickler und Publisher Crytek auch im Firmensitz Frankfurt am Main 15 Mitarbeiter entlassen. Dies sei Teil der Neuausrichtung des Unternehmens, ...
Artikel zu Allgemein
Allgemein - Clueless Gamer mit Conan O'Brien erhält eigene Serie Conan O'Brian hat sich in der Vergangenheit den einen oder anderen Spaß mit Videospielen via Clueless Gamer erlaubt. Nun bekommt das Talkshow-Format eine eigene Show, wie TBS berichtet.
Von Thomas Wallus Unser Team
News zu Ghost Recon Wildlands

Ghost Recon Wildlands - Fallen Ghosts schickt euch und eure Mates in den Jungle

22.05.

Red Dead Redemption 2 - Western-Abenteuer von Rockstar Games verschoben

22.05.

Far Cry 5 - Erste Trailer veröffentlicht, Enthüllung am Freitag

22.05.

Lawbreakers - PS4-Version und kein Free-to-Play mehr

22.05.

Mafu**You - Was wurde aus den guten Koop-Spielen?

22.05.

Final Fantasy Brave Exvius - Registriert euch für das Fan Festa Event in Paris

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!