Allgemein Screenshot

Allgemein: Daniel Craig lehnt 87 Millionen Euro ab

19.05.2016 - 16:46

Daniel Craig möchte offensichtlich für kein Geld der Welt noch einmal in die Rolle des britischen Agenten James Bond a.k.a. 007 schlüpfen. Angeblich lehnte er einen 87 Millionen Euro Deal von MGM ab.

Teilen Tweet Kommentieren

In den letzten Monaten häuften sich die Nachrichten über Daniel Craigs Desinteresse als britischer Geheimagent erneut auf der Kinoleinwand aufzutreten. Nun scheint es relativ sicher, dass der 25. und 26. Bond-Film ohne Daniel Craig auskommen muss. Angeblich lehnte Craig satte 68 Millionen Pfund, umgerechnet rund 87 Millionen Euro, ab. Das wären 30 Millionen Pfund mehr als der Schauspieler mit seinen vier bisherigen Bond-Filmen zusammen verdient hat. Doch auch dieses immense Geldangebot von den Verantwortlichen bei MGM scheint Craig nicht umzustimmen.

Diese Nachricht wurde zwar noch nicht offiziell bestätigt, da sich die britische Zeitung 'Daily Mail' auf 'Insider' beruft. Doch eine Quelle soll verraten haben, dass Daniel Craig schlicht und einfach das Thema Bond hinter sich lassen möchte. Wenn man bedenkt, wie er sich in einem Interview nach 'Spectre' geäußert hatte, wäre dies allerdings gut vorstellbar. In dem Interview erklärte der Darsteller, er würde sich lieber die Handgelenke aufschlitzen als noch einmal James Bond zu verkörpern.

Wer wird der nächste Bond?

Einige sehr unterschiedliche Schauspieler scheinen derzeit im Rennen für den nächsten James Bond zu sein. Zuletzt bekundete Jason Statham sein Interesse den adretten Agenten zu verkörpern. Doch auch Idris Elba, Tom Hardy, David Beckham oder Hugh Jackman wären denkbar. Als Favorit gilt aktuell Loki-Darsteller Tom Hiddleston. Dieser versicherte jedoch, dass noch keiner der Produzenten auf ihn zugekommen sei.

Wen würdet ihr euch euch als neuen James Bond wünschen?

Quelle: IGN Quelle: TheGuardian
Geschrieben von Caroline DresbachDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Allgemein: Hyrule in schönster Grafik

Wir haben ja schon viele Grafik-Demos von alten Spielen gesehen, doch diese Umsetzung vom Hyrule Field in der Unreal Engine 4 übertrifft alles bisherige.

Allgemein: Telekom Störung - 900.000 Router fehlerhaft

Am gestrigen Abend kämpften zahlreiche Nutzer der Telekom mit massiven Problemen erfolgreich eine Internetverbindung aufzubauen. Nun ist die Ursache offenbar gefunden worden.

Allgemein: Telekom Störung: So behebt ihr den Fehler

Ihr seid von den Internet-Problemen der Deutschen Telekom betroffen? Wir haben für euch eine Lösung und erklären Schritt für Schritt, wie ihr den Ausfall umgehen könnt.
Noch mehr News anzeigen

Tipps