Albion Online Screenshot

Albion Online: Update "Darian" bringt neue Zauber, Fertigkeiten und mehr

17.05.2016 - 21:32

Mit dem Mai-Update "Darian" widmen sich die Entwickler von Albion Online der Überarbeitung von Morganas Mob, der Möglichkeit der Gegenstandsanalyse, neuen Zaubern und vielem mehr.

Teilen Tweet Kommentieren

Nach Aurelius, Brutus und Cador steht nun das nächste große Update für das Sandbox-Interactive-MMORPG Albion Online vor der Tür. "Darian" nennt sich das brandaktuelle Content-Paket und bringt ab dem 18. Mai neben verschiedenen Optimierungen auch noch neue Features in den Online-Titel. Wir haben für euch die Highlights in einer kleinen Übersicht zusammengefasst:

► Überarbeitung von Morgana-Mobs: An der Oberfläche verfügen die Jünger Morganas nun über neue Zauber und Gruppenzusammenstellungen, in den Dungeons hingegen wurden diese mit stärkeren Kräften, neuen Fertigkeiten und ebenso neuen Sprüchen ausgestattet. Durch diese Anpassung wird das Endstufen-PvE zukünftig deutlich aktiver und herausfordernder.

► fraktionsbasiertes Mobiliar: Morganas Anhänger lassen nun manchmal ein seltenes Möbelstück im Morgana-Stil als Beute zurück. Von der einfachen Fackel bis zur kompletten Belagerungsballiste ist alles dabei. Falls euch solche Möbel garnicht interessieren, könnt ihr sie immer noch für einen angemessenen Betrag zerlegen lassen oder auf dem Markt zum Verkauf anbieten.

► neue Zauber: Satte 12 neue Waffenzauber werden dem Spiel mit "Darian" hinzugefügt. Dabei handelt es sich um Ansturm, Furchtloser Schlag, Blutige Ernte, Magmasphäre, Tackle, Schwarzes Loch, Tornado, Schwächende Klingen, Erlösung, Kampfrausch, Heiliger Puls und Trennender Schuss.

► neue Fertigkeit der Gegenstandsanalyse: Für die Analyse eines Gegenstands erhaltet ihr zukünftig eine mit der Herstellung vergleichbare Menge Ruhm auf dem Schicksalbrett, wobei der Gegenstand selbst beim Prozess zerstört wird. Hierbei gilt, es können nur Gegenstände untersucht werden, die der Spieler selbst auch herstellen kann.

► Verbesserung des Lernpunktesystems: Ab sofort müsst ihr nicht mehr einen ersten Teil des Ruhms gesammelt haben, bevor die Lernpunkte einsetzbar sind. Stattdessen verwendet ihr sie nun direkt, um die nächste Meisterschaftsstufe zu erreichen. Allerdings werden dabei die ersten 20% Ruhm deutlich mehr Punkte verbrauchen als die restlichen 80%.

Update

Link: Quelle
Geschrieben von Sarah HübnerDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Albion Online: Daten für die finale Beta zum MMORPG bekannt - alle Infos

Mit Albion Online startet das Fantasy-MMORPG aus Berlin schon bald endlich in seine letzte Betaphase. Wann wer spielen darf verrät nun eine offizielle Übersicht zum Start.

Albion Online: Update "Darian" bringt neue Zauber, Fertigkeiten und mehr

Mit dem Mai-Update "Darian" widmen sich die Entwickler von Albion Online der Überarbeitung von Morganas Mob, der Möglichkeit der Gegenstandsanalyse, neuen Zaubern und vielem mehr.

Albion Online: Der verheißungsvolle Blick in die Zukunft

Neues Jahr – neue Vorsätze. Von diesen nahm man sich wohl auch bei Sandbox Interactive, Publisher und Entwickler des Sandbox-MMOs Albion Online, einige vor. Im Laufe des anstehenden ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps