PLAYNATION NEWS Aion

Aion - Was kostet das Spiel einen Chinesen?

Von Redaktion - News vom 14.04.2009, 15:46 Uhr

Schon als wir im November über den Release von Aion: The Tower of Eternity in Korea berichteten, stand fest, dass für uns noch nichts fest steht. Uns Europäern sowie den Nordamerikanern verriet man nämlich noch nicht so viel über das Bezahlungsmodell zum Spiel. Für uns heißt es also weiterhin warten.

Währenddessen zocken sich die Koreaner bereits die Finger wund. Dort existiert ein Abo-Modell, das vergleichbar mit den europäischen Standards ist. In China, wo am Donnerstag das Spiel erscheint, plant der lokale Publisher Shanda (SNDA) ein etwas anderes System. Dort wird die tatsächliche Spieldauer abgerechnet. Um 125 Minuten in Atreia unterwegs sein zu können, zahlt der Nutzer nach aktuellem Wechselkurs 11 Cent.

Bleibt abzuwarten, was auf uns Europäer zukommt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Aion

Aion Aion - Gameforge entscheidet sich gegen HackShield Aion Aion - PvP-Vorteil: Nur Asmodier bekommen neuen Buff Aion Aion - Atreia feiert den fünften Geburtstag Aion Aion - Greift coole Geschenke im „Atreia Hold´em“-Event ab Aion Aion - Neue Klasse: Der Ingenieur (Trailer) Aion Aion - Neue Klasse: Der Künstler (Trailer) Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist
News zu Xbox One

LESE JETZTXbox One - Ein Xbox One-Set für die nächste Generation der Kids