PLAYNATION NEWS Aion

Aion - 16.000 Konten gesperrt

Von Redaktion - News vom 24.11.2009, 00:00 Uhr

Die obere Etage von Aion macht kurzen Prozess mit Cheatern und Betrügern. So haben sie kürzlich kommentarlos 16.000 Accounts gesperrt.

Wie Community-Manager Martin Rabl im offiziellen Forum von Aion nun bekannt gegeben hat, wurden mittlerweile 16.000 Konten in Nordamerika und Europa gesperrt. Grund hierfür ist das Handeln mit der virtuellen Währung (Kinah) und echtem Geld. Zu dem benutzten manche dieser Accounts Bots, welches dem Spieler ebenfalls einen Vorteil verschaffte. Wer sich ungerecht behandelt fühlt oder zu unrecht gebannt wurde, sollte sich den FAQ im Link dieser News auf jeden Fall mal genauer zu Gemüte führen. (tf)

 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Aion

Aion Aion - Gameforge entscheidet sich gegen HackShield Aion Aion - PvP-Vorteil: Nur Asmodier bekommen neuen Buff Aion Aion - Atreia feiert den fünften Geburtstag Aion Aion - Greift coole Geschenke im „Atreia Hold´em“-Event ab Aion Aion - Neue Klasse: Der Ingenieur (Trailer) Aion Aion - Neue Klasse: Der Künstler (Trailer) Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni