Agony Screenshot

Agony: Verstörender Trailer macht auf Spiel direkt aus der Hölle aufmerksam

10.09.2016 - 08:00

Agony nennt sich der Horrortitel von Madmind Studio, der im nächsten Jahr die Pforten der Hölle für uns öffnen wird und vor einigen Tagen mit einem Trailer erneut auf sich aufmerksam machte. Dieser hat es in sich und ist nichts für schwache Nerven.

Teilen Tweet Kommentieren

Der Survival-Horrortitel Agony von Madmind Studio versetzt den Spieler in die Rolle einer gequälten Seele, die in den Tiefen der Hölle um ihr Überleben kämpfen muss. Sich an nichts erinnern könnend, muss sich der Protagonist hierbei vollkommen auf seine Fähigkeiten verlassen. Diese haben es allerdings in sich: In der Rolle der Spielfigur können wir nicht nur Menschen, die unseren Weg kreuzen, kontrollieren, sondern auch in die Köpfe weniger intelligenter Dämonen eindringen und ihren Verstand einnehmen. Je länger wir uns allerdings auf feindlichem Terrain fortbewegen und das Innenleben der Hölle erforschen, desto klarer wird, dass es nur einen Ausweg gibt, denn unser Schicksal ist eng mit dem Auffinden einer mysteriösen Kreatur, die als „Rote Göttin“ bezeichnet wird, verwebt.

Der Titel wird nur in englischer Vertonung zu haben sein, allerdings sowohl Oberfläche als auch Untertitel in sechs verschiedenen Sprachen, darunter auch der unseren, anbieten. Übrigens: Das Entwicklerstudio wurde zwar erst in diesem Jahr gegründet, die neun Entwickler haben allerdings in der Vergangenheit bereits an namenhaften AAA-Titeln wie The Division, The Witcher 3: Wild Hunt oder Sniper: Ghost Warrior 2 gearbeitet und so einiges an Erfahrung sammeln können, die ihnen bei der Realisierung von Agony zu Gute kam.

Entwickler veröffentlicht verstörenden Trailer

Ob die Umsetzung uns mit furchterfüllter Brust oder gerunzelter Stirn zurücklassen wird, erfahren wir allerdings erst im nächsten Jahr. Bis dahin müssen wir uns mit den gegebenen Informationen und ersten grafischen Eindrücken begnügen. Hierzu lieferte Madmind Studio jüngst einen Trailer, der nichts für schwache Nerven ist und uns mit einer Mischung aus Bedrückung und WTF-Feeling zurücklässt. Das entsprechende Material findet ihr unter dieser Meldung eingebunden vor, aber seid gewarnt, für entsprechende Träume oder den zukünftigen Zustand eurer Unterwäsche übernehmen wir keine Verantwortung!

Alles rund um den beklemmenden Höllentrip

Agony erscheint 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One und präsentierte sich bereits in einem ausführlichen Gameplay-Video. Alle Informationen rund um den Horrortitel findet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite.

Quelle: Madmind Studio/YouTube Quelle: Madmind Studio/offizielle Webseite
Geschrieben von Julia RotherDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Agony: Verstörender Trailer macht auf Spiel direkt aus der Hölle aufmerksam

Agony nennt sich der Horrortitel von Madmind Studio, der im nächsten Jahr die Pforten der Hölle für uns öffnen wird und vor einigen Tagen mit einem Trailer erneut auf sich aufmerksam machte. ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps