Von Andre Holt | News vom 19.08.2017 - 14:15 Uhr - Kommentieren
Age of Empires 4 Screenshot

Schon während der E3 versprach Microsoft neue Informationen zum Age of Empires-Franchise im Rahmen der gamescom. Eine Ankündigung von Age of Empires 4 erscheint jetzt immer wahrscheinlicher.

Mit der Age of Empires: Definitive Edition kündigte Microsoft während der diesjährigen E3 ein 4K-Remaster des Originals an. Zur Feier des 20. Geburstags ließ sich Microsoft nicht lumpen und bringt damit den Klassiker zurück auf das Parkett der aktuellen Videospiele. Während der Ankündigung des Remasters deutete man außerdem an, dass weitere aufregende Pläne für das Age of Empires-Franchise bestünden, die man während der gamescom präsentieren wolle.

Live-Stream während der gamescom

Schon damals wurde vermutet, dass eine Ankündigung von Age of Empires 4 ins Haus stehen könnte. Dies wird durch eine weitere Äußerung jetzt immer wahrscheinlicher: Auch der Chef der Xbox-Sparte, Phil Spencer, äußerte sich auf seinem Twitter-Profil und versprach etwas, dass das Unternehmen schon lange Zeit nicht mehr getan habe und anders sein dürfte als das, was die Fans erwarteten:

Diese Äußerungen sind zwar sehr vage und lassen eine Menge Raum für Spekulationen, doch eines ist sicher - am Montag, den 21. August, überträgt Microsoft um 21 Uhr einen Live-Stream, der sich komplett auf das Thema Age of Empires fokussieren soll. Dabei wird es sicherlich nicht nur Gespräche zwischen den Entwicklern des Erstlings und Bilder aus dem Remaster geben, sondern auch eine Präsentation des neuesten Serienablegers würde mehr als passend erscheinen.

Altes Studio längst geschlossen

Wenn wir davon ausgehen, dass wirklich ein Age of Empires 4 präsentiert wird, bleibt jedoch weiterhin die Frage, welches Studio die Entwicklung übernehmen könnte. Das ursprüngliche Studio, das die Entwicklung des Erstlings übernahm, besteht zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr. Nach der Veröffentlichung des Strategiespiels Halo Wars wurden 2009 die Ensemble Studios geschlossen, die auch schon 2005 mit Age of Empires 3 auf wenig Gegenliebe bei den Fans der Reihe stießen.

Aus einigen Entwicklern der Ensemble Studios enstand Robot Entertainment, die 2011 Age of Empires Online veröffentlichten - dieses dann jedoch abgaben und sich auf die Orcs Must Die!-Reihe fokussierten. Da das Studio momentan unabhängig ist und mit den eigenen Spielen beschäftigt sein dürfte, erscheint diese Möglichkeit als eher unwahrscheinlich. Auch die Kritik an Age of Empires 3 und der Misserfolg von Age of Empires Online dürften Microsoft kaum dazu veranlassen erneut auf das Team von Robot Entertainment zu setzen.

Ehemalige Modder oder Veteranen?

Eine denkbarere Alternative wäre Creative Assembly: Das britische Team veröffentlichte im Frühjahr 2017 Halo Wars 2, das für viele Spieler die Rückkehr zu den RTS-Wurzeln bedeutete und auch in den Kritiken der Fachpresse durchaus positiv aufgenommen wurde.

Theoretisch könnte auch das Forgotten Empires-Team für den vierten Teil der Reihe zuständig sein. Der Zusammenschluss startete mit der Entwicklung einer Mod für Age of Empires 2 und wurde für die HD-Varianten des Spiels hinzugezogen, um weitere Teams bei der Umsetzung zu unterstützen. Auch das anstehende Age of Empires: Definitive Edition stammt aus der Feder von Forgotten Empires. Trotz dieser Erfahrungen dürfte jedoch die Entwicklung eines komplett neuen Titels unwahrscheinlich sein und das Team damit indirekt aus dem Raster fallen.

Man darf jedenfalls gespannt sein, was der Age of Empires-Livestream bereit halten wird und ob Age of Empires 4 endlich das Licht der Öffentlichkeit erblicken darf.

Im Rahmen der gamescom 2017 könnte Age of Empires 4 präsentiert werden. Dies wird immer wahrscheinlicher.

Seitenauswahl

Infos zu Age of Empires 4

Zeige alles Infos News Artikel Videos
News zu Call of Duty WW2

Call of Duty WW2 - Läuft der Titel auf der Xbox One X in nativem 4K?

22.09.

Red Dead Redemption 2 - Trailer und weitere Infos in der kommenden Woche

22.09.

Kurioses - Bundesfighter 2 Turbo - Das Prügelspiel zum Wahlkampf

22.09.

Overwatch - Karten aus der Rotation via Patch entfernt

22.09.

Rainbow Six: Siege - Update: Waffen-Recoil wird ähnlich wie in CS:GO

22.09.

Left Alive - Neue Details zum Action-Survival-Shooter

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!