PLAYNATION NEWS Age of Conan

Age of Conan - Skandal: Game Master wegen Flirt-Scherz gefeuert

Von Redaktion - News vom 15.08.2008, 19:27 Uhr

Manche Zocker erlauben sich gerne mal einen kuriosen Scherz mit Game Mastern! Dass sich diese darauf lieber nicht einlassen sollten, zeigt der neueste Fall in Age of Conan.

Ein Spieler, der in die Rolle eines weiblichen Charakters geschlüpft ist, hat einen Game Master angeflirtet. Dieser lies sich darauf ein und plötzlich wurde Cybersex aus der Sache. Als der Spielerbetreuer auf dem Höhepunkt war, erzählte ihm der Spieler, dass dies alles nur ein Scherz war und er ein Mann ist. Weiterhin wurden einige Screenshots vom Chat gemacht, die er bei MMORPG.com ins Forum gestellt hat.

Funcom nahm sich der Sache direkt an und hat den GM gefeuert, weil er gegen die Richtlinien verstoßen hat. Kein Wunder, ein solches Verhalten ist nicht wirklich professionell.

KOMMENTARE

News & Videos zu Age of Conan

Age of Conan Age of Conan - Erfolge und Handwerkssystem kommen endlich in 2015 Age of Conan Age of Conan - Level 80 mit einem Klick Age of Conan Age of Conan - Brettspiel auf Kickstarter ein großer Erfolg Age of Conan Age of Conan - Vier neue Unchained-Raids mit starken Rüstungssets Age of Conan Age of Conan - Trailer: Geheimnisse des Drachenkamms Age of Conan Age of Conan - Age of Conan: Rise of the Godslayer - Making of (Soundtrack) PUBG PUBG - Entwickler verteidigen das Spiel - nicht nur ein Asset Flip Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - E3-Demo lief auf einem Highend-Rechner
News zu Assassin's Creed Odyssey

LESE JETZTAssassin's Creed Odyssey - Gegenwart-Passagen werden optional sein