PLAYNATION NEWS Aftermath

Aftermath - Closed Beta gestartet und kostenlos für jeden

Von Christian Liebert - News vom 05.09.2015, 20:09 Uhr
Aftermath Screenshot

Nach knapp fünf Monaten im Early Access befindet sich das Zombie-MMO Aftermath nun offiziell in der Closed Beta. Ein großer Patch brachte dazu einige Veränderungen.

Ursprünglich waren für die Alpha von Aftermath rund 12 bis 18 Monate angesetzt, doch jetzt ging es doch schneller: Das Zombie-MMO, das sich durch die Mitarbeit von George Cameron Romero (der Sohn des berühmten Filmemachers George A. Romero) eigentlich Romero's Aftermath nennt, ist der direkte Nachfolger von Infestation: Survivor Stories (ehm. The War Z) und schickt die Spieler in eine von Untoten überrannte Welt, in der nicht nur das Überleben gegen die Zombies, sondern auch gegen die Mitspieler zählt.

Mit dem Patch wurden nicht nur einige Probleme behoben, sondern auch neue Inhalte hinzugefügt. So könnt ihr während "Town liberation Events" spezielle Items ergattern, Radio-Türme einnehmen oder neue Beute aus Hubschrauberwracks bergen. Ebenso wurde das Crafting-System noch mal von Grund auf neu designed.

Während der Zugang zur Alpha schon für einen großen Teil der Fanschaft kostenlos war, steht die Closed Beta nun entgültig jedem Spieler zur Verfügung. Eine komplette Auflistung der Änderungen findet ihr auf der offiziellen Webseite. Ebenso geht es hier zum Download des Clients.

KOMMENTARE

News & Videos zu Aftermath

Aftermath Aftermath - 100.000 Spieler, kein Wipe in Planung und Gratiskey für alle Aftermath Aftermath - Spieler veranstalten einen großen Heist im Zombie-MMO Aftermath Aftermath - Viele Patches und eine Liste bekannter Probleme Aftermath Aftermath - Zombiefilmemacher George C. Romero verstärkt den Entwickler GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake