Von Cynthia Weißflog | News vom 26.08.2017 - 17:15 Uhr - Kommentieren
AER – Memories of Old Screenshot

Auf der diesjährigen gamescom durften wir das Indie-Abenteuer AER - Memories of Old in Augenschein nehmen. Was euch erwartet und ob uns das Spiel bisher gefallen hat, erfahrt ihr im Folgenden.

AER - Memories of Old heißt der Adventure-Titel aus dem schwedischen Indie-Studio Forgotten Key. Wir durften das atmosphärische Spiel antesten und uns in menschlicher und Vogelgestalt frei durch eine pastellfarbene und minimalistisch gestaltete Welt über den Wolken bewegen.

Wir spielen Auk, ein Mädchen, das die Ruinen einer vergangenen alten Zivilisation erforschen möchte und so eine Welt erkundet, die nur noch aus fliegenden Inseln besteht. Was im ersten Moment unmöglich erscheint, wird euch schnell erleichtert, indem ihr erfahrt, dass sich Auk auch in einen flammend roten Vogel verwandeln kann, in dessen Gestalt ihr euch durch das Land der Götter bewegt. In AER - Memories of Old begebt ihr euch auf die Spur der Alten und versucht anhand verschiedener fragmentarischer Hinterlassenschaften zu erfahren, was die Welt einst auseinandergerissen und zum Untergang bewegt hat und seit Generationen niemand aufklären konnte.

Wie hat es uns gefallen?

Nachdem wir das Spiel ein wenig zu Fuß erkundet und dann plötzlich bemerkt haben, dass wir uns auch in Vogelgestalt durch diese unfassbar ästethische und offene Welt bewegen können, hat uns das Spiel in seinen Bann gerissen. Als Vogel konnten wir völlig frei über die schwebenden Inseln fliegen und als Mensch mit anderen Personen sprechen oder mit einer magischen Laterne vor langer, langer Zeit geführte Gespräche belauschen. Die Steuerung war dabei so angenehem, dass man sich mit dem Spiel schnell verbunden und ausgesprochen entspannt fühlte. All die Mysterien, Puzzle und Tempel, die es dabei noch zu entdecken gibt, konnten wir bei unseren kurzen Testphase natürlich nicht ergründen.

Das Erkunden aller Geheimnisse des Adventures liegt dann an euch. Eure Spielweise bestimmt dabei auch die Spiellänge, denn diese kann von drei bis acht Stunden variieren und ist davon abhängig wie viel ihr von der Geschichte erfahren möchtet.

Ein exaktes Veröffentlichungsdatum hat der verantwortliche Publisher Daedalic Entertainment noch nicht bekannt gegeben, aber AER - Memories of Old soll noch im Oktober dieses Jahres erscheinen. Unter diesen Zeilen könnt ihr euch mit dem veröffentlichten Gameplay-Video auch selbst einen ersten Eindruck zum Spiel verschaffen. 

Seitenauswahl

Infos zu AER – Memories of Old

Zeige alles Infos News Artikel Videos
News zu Marvel Heroes

Marvel Heroes - Spieler fordern Rückerstattungen aufgrund von Serverabschaltungen

19.11.

Minecraft - Bessere Grafik erst nächstes Jahr - Aquatic-Update angekündigt

19.11.

Marvel Heroes - Spieler verlangen Rückerstattungen wegen Serverabschaltung

19.11.

Dead by Daylight - 3 Millionen Einheiten verkauft - Publisher vermeldet Verluste

19.11.

Battlefield 1 - Releasetermin von Turning Tides kurzzeitig veröffentlicht

18.11.

Biomutant - THQ Nordic erwirbt Studio - Seitenhieb in Richtung EA

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5