Lost Ark Screenshot

Lost Ark: Gerüchteküche brodelt - startet Closed Beta im April?

09.02.2016 - 15:55

Lost Ark vom Entwicklerstudio Smilegate wird derzeit von vielen MMO-Fans sehnlichst erwartet. Der Mix aus ARPG a la Diablo und der Featureliste eines waschechten MMOs in Verbindung mit der atemberaubenden Grafik lässt die Erwartungen in die Höhe schnellen. Schon bald könnte es endlich mehr Inhalte zu sehen geben.

Teilen Tweet Kommentieren

In Südkorea könnte es sehr zeitnah actionreich zur Sache gehen: Das mega ambitionierte ARPG-MMO Lost Ark geht gerüchtehalber im April in die Closed Beta über und würde dann erstmals einer breiten Masse an Spielern zugänglich gemacht werden. Ob das allerdings stimmt, ist bisher nicht offiziell bestätigt worden. Auch verliert das Entwicklerstudio Smilegate kein Wort in Richtungeiner möglichen europäischen Version von Lost Ark - bis wir hierzulande also in den Genuss der Grafikbombe kommen könnten, kann es durchaus noch lange dauern.

Wenn Lost Ark aber zu uns rüberschwappt, dann haben wir viel, worauf wir uns freuen können: Lost Ark wirbt mit einer offenen Welt, die man alleine oder in der Gruppe, zu Fuß oder mit gewaltigen Mounts bereisen kann - sogar Flugschiffe finden ihren Weg in das Spiel. Es wird Raids und Dungeons geben, ein umfangreiches Handwerksystem und weitere Inhalte, die man so oder so ähnlich aus bekannten MMOs kennt. Besonderes Highlight ist vor allem das actionlastige, freie Kampfsystem, das mit orpulenten Effekten und sehr unterschiedlichen Klassen punkten will. Drücken wir uns die Daumen, dass Europa auch bedient wird und die anstehende Closed Beta zumindest neue Informationen liefern kann.

Link: Quelle
Geschrieben von Pierre MagelDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Lost Ark: Datamining enthüllt alle 18 Klassen des 'Diablo-MMOs'

Während wir Euopäer noch sehnsüchtig auf eine Ankündigung für die Closed Beta zu Lost Ark hierzulande warten, darf in anderen Teilen der Erde bereits gespielt werden. Das nutzten Dataminer ...

Lost Ark: Die Eindrücke aus der Closed Beta - so urteilen Spieler

Gefühlt ganz Europa blickt dieser Tage neidisch nach Südkorea, denn dort darf das als 'Diablo-MMO' abgestempelte Online-Rollenspiel bereits in einer Closed Beta gespielt werden. Für ...

Lost Ark: Informationen zu den einzelnen Klassen plätschern ans Tageslicht

Wenn schon bald in Südkorea die Closed Beta zum Hack'n'Slay-MMO Lost Ark vom Entwickler Smilegate startet, schauen wir Europärer traurig in die Röhre. Dennoch profitieren wir vom ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps