The Elder Scrolls V: Skyrim: Bethesda über PS3-Probleme

Von Marcel Walter am 16.02.2012 - 21:38 Uhr

Entwickler Bethesda Softworks äußerte sich in einem Gespräch zu den Performance-Problemen die bei der PlayStation 3 aufgetreten sind und mit dem Patch 1.4 größtenteils entfernt wurden. The Elder Scrolls V: Skyrim sei das unabhängigste Spiel des Entwicklers, sagt Todd Howard von Bethesda.

Bei einigen dynamischen Ereignissen und Scripts kommt es jedoch zu Situationen, bei der die PlayStation 3 stark beansprucht wird.

„Und wir dachten, wir hätten es unter Kontrolle. Aber für bestimmte User kommt es tatsächlich darauf an, wie sie das Spiel über hunderte Stunden spielen und welche Zauber sie verwenden. Sind sie in dieses Gebäude gegangen? [Und so weiter.]“ so Howard.

Es war bekannt, dass man mit dem Speicher auf der PlayStation 3 in schlechte Situationen gelangen würde, welches mit Codeänderungen vermieden werden sollte. Mit dem Patch 1.2 wurden bereits viele solcher Probleme behoben so Howard.

Es gab jedoch immer noch Spieler, die davon betroffen waren, weshalb man nach den Spielständen fragte und diese anschließend genauer untersuchte. Mit der Überprüfung der Spielstände konnten weitere Gründe aufgedeckt werden und schließlich mit dem aktuellen Patch 1.4 ausgebessert werden.

Man sei dieses Mal nicht zu naiv gewesen und habe alles geprüft und alles gesehen und das Problem ist nun als erledigt zu betrachten, sagte Howard weiter. Es sei jedoch nicht ausgeschlossen, dass einige Leute weiterhin darauf stoßen können. Man müsste auch hier den Spielstand genauer untersuchen, um herauszufinden woran es liegen könnte.

Bei einem neuen Spielstand und bei einem in den man bereits mehrere Stunden investiert hat, gäbe es deutliche Unterschiede bei der Bildwiederholungsrate wie man anhand der Videos von den Kollegen von eurogamer.net entnehmen kann.

Weitere News zu The Elder Scrolls V: Skyrim

Videospiel und Realität beginnen zu verschmelzen
Mit dem gesamten Körper in die Spielwelt des Rollenspiels Skyrim abtauchen? Was seltsam klingt, ist schon lange nicht mehr nur blanke Theorie.

Erreicht 20 Millionen Verkäufe
The Elders Scrolls V: Skyrim ist eines der bekanntesten und beliebtesten Spiele überhaupt. Kürzlich berichtete der Entwickler sogar 20 Millionen Exemplare verkauft zu haben.

Erscheint Skyrim auch für PS4 und Xbox One?
Auf der englischsprachigen Version der Elder-Scrolls-Webseite ist bei Skyrim der Eintrag aufgetaucht, dass das Spiel auch für die PlayStation 4 und die Xbox One zur Verfügung steht. Allerdings ist bisher noch nichts angekündigt.

Weitere News anzeigen

Artikel

The Elder Scrolls V: Skyrim: Endlich für PC: Dragonborn im Test
Test - Im dritten Skyrim-DLC Dragonborn erleben Morrowind-Veteranen die Rückkehr auf die Insel Solstheim und auch Nichtkenner dürften in der flächenmäßig größten Erweiterung des Rollenspiels voll auf ihre Kosten kommen. Wie es sich mit der Handlung und den ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu The Elder Scrolls V: Skyrim

comments powered by Disqus
Kurioses: Stanley Parable im Reallife als lustiges VideoIn diesem Video zeigt uns der YouTuber Mega64, wie er The Stanley Parable ins reale Leben geholt hat. Die Reallife-Version hält sich zwar nicht an das ...
Fallout 4: Marke gesichert - Nuka Cola auch in Fallout 4?In Fallout 4 werden wir die Nuka Cola wohl wiedersehen dürfen. Bethesda und ZeniMax haben das fiktive Getränk der Spiele-Reihe nun als Markenzeichen ...
Top 15: Die 15 besten Spiele für die Oculus Rift VR im RankingFür die Oculus Rift VR gibt es mittlerweile so viele Spiele, dass es unübersichtlich geworden ist, welche davon wirklich lohnenswert sind. In unserem ...
BioShock Infinite: Steht die Verfilmung kurz bevor?Vor fünf Jahren wurde schon einmal darüber nachgedacht, einen Film über die Bioshock-Reihe zu drehen. Allerdings kam es nie dazu, da Ken Levine das ...
gamescom 2014: Die Tickets können vorbestellt werdenNur langsam rückt die diesjährige gamescom näher, doch wer sich bereits einige Monat vor dem Start der Messe eine Karte sichern möchte, der hat ab ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH