The Elder Scrolls V: Skyrim: Bethesda über Morrowind

Teilen Tweet Kommentieren

Bereits kurz nach dem Release von The Elder Scrolls V: Skyrim gab es aufgrund eines Fundstücks Gerüchte, dass man mit einem künftigen Download-Content erneut in die Welt von Morrowind eintauchen könnte. Damals zeigte ein Spieler in einem YouTube-Video eine Brücke, welche man so bisher nur im dritten Teil der Action-Rollenspiel-Serie gesehen hatte. Diese könnte später möglicherweise in ein Gebiet von Himmelsrand führen, welches so derzeit nicht erkundbar ist.

Diese Spekulationen wurden nun erneut angeheizt. Auslöser diesmal: Todd Howard, Vice Präsident der Entwicklungsabteilung von Bethesda Softworks. Dieser gab bekannt, dass man sich die Option für einen Morrowind-DLC mit der Einbindung eines versteckten Gebietes jederzeit aufrecht erhalten wollte. Deshalb versteckte man das Gebiet hinter riesigen Bergen. Im Originalzitat heißt es:

"Es gibt sie tatsächlich. Der Grund dafür, dass sie da ist – und ich werde nicht sagen, ob wir in Zukunft von ihr Gebrauch machen werden oder nicht – ist, dass wir, als wir die Landmasse für Skyrim erschufen, wussten, dass wir diese hohen Berge brauchen. Und was kann man von dort sehen? Es gab zu Beginn des Projekts die Möglichkeit, dass man die Provinzen des anderen Spiels sehen konnte. Also mussten wir etwas kreieren. Es ist nicht besonders detailliert. Wenn man dort langläuft und alles aus der Ferne betrachtet, dann ist es… ja, dann sind diese Dinge da. Und die Überlegung ist, dass wir diese Sachen vielleicht eines Tages auch nutzen werden, aber unsere größere Sorge war, dass man auf die Spitze eines Berges klettern und in diese Richtung blicken könnte. Was würde man dann sehen können? Wir hatten versucht, alle diese Blickwinkel so weit wie möglich abzudecken."

Ist ein künftiger Download-Content im Zusammenhang mit einer Rückkehr nach Morrowind in The Elder Scrolls V: Skyrim also durchaus denkbar? Bisher gab es noch keine genauen Informationen was künftige AddOns zum preisgekrönten Rollenspiel angeht. Sobald es Neuigkeiten gibt, erfahrt Ihr diese natürlich hier bei uns.

Link: Quelle
Geschrieben von Tobias FulkDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

The Elder Scrolls V: Skyrim: Bethesda an Verfilmung von Peter Jackson interessiert

Bethesdas Pete Hines hat innerhalb eines Interviews mitgeteilt, dass das Unternehmen derzeit nicht an Verfilmungen von Spielen wie The Elder Scrolls oder Fallout interessiert sei. Wäre Pete ...

The Elder Scrolls V: Skyrim: Zahlreiche neue Infos zur Special Edition

Die Special Edition zu The Elder Scrolls V: Skyrim erscheint im Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Nun hat Pete Hines zahlreiches neue Informationen zu der Remastered-Fassung ...

The Elder Scrolls V: Skyrim: Die Special Edition im Vergleich mit PC-Mods

Derzeit befindet sich eine Remastered-Fassung zu The Elder Scrolls V: Skyrim in Entwicklung. Doch kann die aufpolierte Version überhaupt gegen die zahlreichen Mods ankommen, die mittlerweile ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps