Allgemein: Überwacht Microsoft Privatgespräche?

Von Marvin Nick am 27.03.2012 - 00:00 Uhr

Hat Microsoft einen Filter in den hauseigenen Messenger eingebaut, der das Versenden von "The Pirate Bay"-Links verhindert? Nach aktuellen Berichten von Torrentfreak ist genau dies der Fall.

Denn sobald ein Link zu der Filesharing-Seite versendet wird, meldet der Messenger, dass der Link unsicher sei und somit auch nicht angezeigt wird. Warum Microsoft gerade "The Pirate Bay" aus den Nachrichten rausfiltert ist unklar, da Links zu weitaus größeren Filesharing-Seiten bisher noch nicht betroffen sind. Eine Stellungnahme von Microsoft zu den Gerüchten liegen bisher noch nicht vor, wir halten euch aber auf dem Laufenden!

Was meint ihr? Übertreiben die Betroffenen oder findet ihr die Warnung vor den Links falsch, so dass der Eindruck erweckt wird, eure Nachrichten werden gefiltert?

comments powered by Disqus

Weitere News zu Allgemein

Bioshock, Portal, Skyrim und Co. als Lego-Spiele
Wie würden eigentlich bekannte Videospiele wie Skyrim, Portal, Bioshock oder Counter-Strike als Lego-Games aussehen. YouTuber Andrewmfilms demonstriert euch dies eindrucksvoll in einem neuen Video.

Through the Woods - Wir haben den Prototypen gespielt
In dem Indie-Horror-Titel 'Through the Woods' finden wir uns in der Rolle einer Mutter wieder, die sich auf der Suche nach ihrem verschwundenen Sohn befindet. Momentan befindet sich das Spiel noch in der Finanzierungsphase auf Kickstarter. ...

Star Wars Identities - Interaktive Messe in Köln startet am 22. Mai
Am 22. Mai 2015 startet die Star Wars Identities-Ausstellung im Odysseum in Köln. Innerhalb der interaktiven Messe bekommt ihr über 200 Ausstellungsstücke zu Gesicht und werdet mit einer Reihe Identitätsfragen konfrontiert.

Weitere News anzeigen
2008 - 2015 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de