Allgemein: Überwacht Microsoft Privatgespräche?

Von Marvin Nick am 27.03.2012 - 00:00 Uhr

Hat Microsoft einen Filter in den hauseigenen Messenger eingebaut, der das Versenden von "The Pirate Bay"-Links verhindert? Nach aktuellen Berichten von Torrentfreak ist genau dies der Fall.

Denn sobald ein Link zu der Filesharing-Seite versendet wird, meldet der Messenger, dass der Link unsicher sei und somit auch nicht angezeigt wird. Warum Microsoft gerade "The Pirate Bay" aus den Nachrichten rausfiltert ist unklar, da Links zu weitaus größeren Filesharing-Seiten bisher noch nicht betroffen sind. Eine Stellungnahme von Microsoft zu den Gerüchten liegen bisher noch nicht vor, wir halten euch aber auf dem Laufenden!

Was meint ihr? Übertreiben die Betroffenen oder findet ihr die Warnung vor den Links falsch, so dass der Eindruck erweckt wird, eure Nachrichten werden gefiltert?

comments powered by Disqus

Weitere News zu Allgemein

Lustiges Animationsvideo mit Link
In diesen Videos steckt eine Menge Arbeit: Link muss sich in einem neuen Animationsvideo um ein fehlendes Herz bemühen. Würde ihm da kein freches Hühnchen dazwischen kommen.

Daybreak Game Company - John Smedley tritt als Präsident und CEO zurück
Wie jetzt gekannt geworden ist, tritt John Smedley, seines Zeichens Präsident und CEO von Daybreak Game Company, früher Sony Online Entertainment, zurück. Gründe für diesen Schritt wurden bisher nicht genannt.

Deck13 Interactive - Erste Infos zum Rollenspiel auf der diesjährigen gamescom
Laut Publisher Focus Home Interactive möchte man erste Infos zu dem momentan bei Deck13 Interactive in der Entwicklung befindlichen Rollenspiel im Rahmen der diesjährigen gamescom hinter verschlossenen Türen präsentieren.

Weitere News anzeigen
2008 - 2015 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de