Allgemein: Überwacht Microsoft Privatgespräche?

Von Marvin Nick am 27.03.2012 - 00:00 Uhr

Hat Microsoft einen Filter in den hauseigenen Messenger eingebaut, der das Versenden von "The Pirate Bay"-Links verhindert? Nach aktuellen Berichten von Torrentfreak ist genau dies der Fall.

Denn sobald ein Link zu der Filesharing-Seite versendet wird, meldet der Messenger, dass der Link unsicher sei und somit auch nicht angezeigt wird. Warum Microsoft gerade "The Pirate Bay" aus den Nachrichten rausfiltert ist unklar, da Links zu weitaus größeren Filesharing-Seiten bisher noch nicht betroffen sind. Eine Stellungnahme von Microsoft zu den Gerüchten liegen bisher noch nicht vor, wir halten euch aber auf dem Laufenden!

Was meint ihr? Übertreiben die Betroffenen oder findet ihr die Warnung vor den Links falsch, so dass der Eindruck erweckt wird, eure Nachrichten werden gefiltert?

comments powered by Disqus

Weitere News zu Allgemein

Die Rocket Beans sind heute im Neo Magazin Royale
Im Neo Magazin Royale empfängt Jan Böhmermann jede Woche neue Gäste. Er spricht mit ihnen die letzten 10 Minuten der Late-Night-Show und achtet dabei besonders darauf, dass es kein klassisches Interview wird. Heute sind die Rocket Beans bei ihm zu ...

Neues Spiel von Hideo Kojima?
Auf einer mysteriösen Teaser-Website, wird das Spiel Black Hound für PlayStation 4, Xbox One und eine Nintendo-Konsole angekündigt. Ein Countdown, welcher auf der Seite zu sehen ist, deutet auf den 11. September.

Sony sucht Studio Ghibli inspirierten Künstler für Spiel zu Project Morpheus
Sony sucht derzeit für sein neues First-Party Studio einen Künstler, welcher einen Stil in Richtung Studio Ghibli haben sollte. Dieser wird an einem exklusiven Spiel für Sony's VR-Brille Project Morpheus arbeiten.

Weitere News anzeigen
2008 - 2015 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de