PlayNation Test Florensia

Florensia - Test: Florensia

Von Redaktion - Test vom 28.11.2008 - 21:32 Uhr
Florensia Screenshot

Abenteuer für Seefahrer und Landratten: Das kostenlose Florensia in unserem großen Test!

Fazit

Leider ist aus Florensia nicht das Spiel geworden, auf das viele Zocker im kostenlosen Bereich so gehofft haben. Mit einem enormen Potential ausgestattet, schafft Florensia leider durch fehlerhafte oder vielmehr fehlende Umsetzung der angekündigten Features zu keiner Zeit den Sprung in die oberen Bereiche des Free-2-Play-Universums. Sicherlich, alle fehlenden Elemente sollen in der nächsten Zeit per Patch nachgeliefert werden, aber schon allein aus diesem Grund hat man durchgängig das Gefühl ein unfertiges Spiel vorgesetzt zu bekommen. Vielleicht sollte man demnächst lieber noch einige Beta-Monate draufsetzen und dann die vollständige Ware liefern. Wenn ich als Band eine CD produziere, nehme ich schließlich auch nicht nur Schlagzeug und Gesang auf und liefere den Rest dann häppchenweise nach. Man sollte doch erwarten können, dass die Entwickler und Publisher dieser Welt aus dem Flop einies hier nicht näher bezeichneten Bezahl-MMORPGs gelernt haben.

PvE-Spieler: Anfangs ist der Spieler durchgehend mit Quests beschäftigt - zum Ende hin viele Grindphasen

PvP-Spieler:
Diverse Features angekündigt, bisher leider nur Einzel- und Gruppenduelle eingebaut

Technik: Hübsche Anime-Grafik und entsprechende Sounds

Besonderes Feature:
Abenteuer sowohl an Land als auch zu Wasser

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE