PlayNation Test Anarchy Online

Anarchy Online - Test: Anarchy Online

Von Redaktion - Test vom 27.01.2004 - 13:03 Uhr
Anarchy Online Screenshot

Der Test: Wie viel Spaß macht die Zukunft in 30.000 Jahren?

sas.call("std", { siteId: 180518, // pageId: 865454, // Seite : playnation/startseite formatId: 45225, // Format : outstream 0x0 target: '' // Targeting }); >Wir befinden uns in der Zukunft, 30.000 Jahre nach unserer Zeit, ein Zeitalter in dem mechanische Implantate und mikroskopische Nano-Bots die meisten Formen des menschlichen Leidens heilen können. Auf dem Planeten Rubi-Ka wütet ein Kampf zwischen der übermächtigen Omni-Tek Cooperation und den unterdrückten Clans, die um die Freiheit des Himmelskörpers ringen. Angeblich suchen beide Führer nach einer Lösung um die Gewalt die den Planeten verwüstet zu stoppen - bisher vergeblich.

ao09.06.04g9
Evolution und genetische Veränderungen
In Anarchy Online existieren vier verschiedene menschliche Rassen, die sich während der letzten 30.000 Jahre Evolution gebildet haben. Die Solitus gleichen den traditionellen Menschen am meisten, wenngleich ihre Fähigkeiten mittels Gentechnologie weit verbessert wurden. Sie dienen als ausgezeichnete Multitalente mit ausgeglichenen Fähigkeiten. Den Opifex will auf Rubi-Ka niemand so richtig trauen. Sie gehören zu den finsteren Gestalten, welche oftmals Betrüger oder Diebe beschimpft werden. Während sie nicht die gleichmäßig ausgebildeten Talente der Solitus haben, wirken sie in manchen Berufsgattungen spezialisierter und präziser. Eine weitere wichtige Spezies sind die Nanos - die so genannte Nanobots kontrollieren können. Die Klassen des Online-Rollenspiels spalten sich in zwölf Berufe wie Doktor, Schurke oder Abenteuer.
Wer es vorzieht seine Feinde mit einem Arsenal an Waffen zu bekämpfen, ist mit einem Soldaten gut beraten. Spieler die lieber im Schatten agieren sollten einen Agenten wählen. Was die Einstellungen am Erscheinungsbild des Charakters betrifft, ist Anarchy Online leicht veraltet. So kannder angehende Heldunter verschiedenen Gesichtern eines aussuchen und weitere Einstellungen an der Größe und der Haarfarbe des Charakters vornehmen. Der Startpunkt des Spielers hängt von seiner gewählten Organisation ab, hier bieten sich die Neutralen, der Clan oder die Omni-Tek Cooperation an.

Überlebenskampf
Störend an den Gefechtsituationen des Online-Rollenspiels ist der eigenartige Kampfmodus. So kann man in dieser halbrundenbasierten Version nicht schießen, wenn man läuft und einige Feinde greifen gar durch Wände an. Die vielfältigen Spezialfertigkeiten, die der Spieler in einer Quickleiste auswählen kann, sind allerdings ganz clever durchdacht und sehr fassettenreich. Schließlich kann der eigene eigene Schützling satte 220 Level (inkl. Erweiterung) erreichen. Ein weiterer Bonus ist der Aggressiv/Defensiv Regler. Wenn der Spieler mehr Schaden anrichten will, verschiebt er den Regler einfach stärker zum Maximum. Dabei sollte man allerdings bedenken, dass die Defensive dadurch etwas geschwächt wird. Hat der Endzeitheld genug Abenteuerpunkte gesammelt, erreicht die Figur den nächsten Charakter-Level. Durch den Anstieg der Stufe verbessern sich auch die Fähigkeiten der Spielfigur und die erhaltenen Erfahrungspunkte können in zahllosen Bereichen eingesetzt werden. Es ist sinnvoll die Zähler direkt nach dem Kampf zu verteilen, wobei man die Punkte bevorzugt in die Fertigkeiten investieren sollte, die eine Schlüsselposition für den jeweiligen Beruf haben.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

Saturn Saturn - Weekend-Deals: PS4 + God of War + FIFA 18 und mehr zum Spitzenpreis! Battlefield V Battlefield V - "Es ist so gut!" - Trailer soll für Begeisterung sorgen Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos Game of Thrones Game of Thrones - Laut Emilia Clarke werden wegen möglicher Spoiler mehrere Enden gedreht
E3 2018 E3 2018 - Termin der Pressekonferenz von Devolver Digital bekannt Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Warum die Anzahl der Spieler im Battle-Royale-Modus Blackout nicht genannt wurde Outriders Outriders - Produziert Square Enix ein ganz neues Spiel? Herr der Ringe Herr der Ringe - Amazon-Serie: Wichtiger Charakter kehrt in alter Form nicht zurück Games Games - Diese Games erscheinen vom 21. bis 27. Mai 2018 Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Prey Prey - Erster Teaser entschlüsselt, Zeichen für Mond-DLC verdichten sich Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai