PlayNation Test Dreamlords

Dreamlords - Test: Dreamlords

Von Redaktion - Test vom 12.11.2007 - 14:14 Uhr
Dreamlords Screenshot

Das erste Hybrid-Strategie-MMOG: Dreamlords will das komplette Genre umkrempeln!

Fazit

Klar, Dreamlords ist kein wirkliches MMORPG, sondern eher ein Online-Strategiespiel mit Rollenspielaspekten. Aber das Team geht endlich mal einen komplett neuen Weg und ich hoffe, dass andere folgen werden. Die Idee ist sehr gut, die Umsetzung befriedigend. Das Verwalten des eigenen Imperiums macht Spaß und sorgt für Langzeitmotivation. Auch die PvP Schlachten sind kurzweilig und das Zusammenspiel in einer Konvergenz motiviert. Dagegen stehen die immer gleichen Missionen, die auf den immer gleichen Karten stattfinden. Und dann geht bei großen Schlachten auch noch die Übersicht in den Kämpfen verloren. Potential hat die Idee auf jeden Fall, man stelle sich nur ein Medieval Online vor...

PvE-Spieler: Verwaltung und Aufbau eines Imperiums, lahme Quests

PvP-Spieler: Schlachten zwischen Konvergenzen und ständig wechselnde Fronten bringen Spaß

Solo-Spieler: Sehr geeignet, man hat nur selten allein Probleme

Gelegenheitsspieler: Eine halbe Stunde am Tag reicht aus, um sein Reich zu führen

Technik:
Nette Grafik im RTS Modus, miserabler Sound

Besonderes Feature: Erstes Hybrid - Strategie - MMOG, strategische Schlachten gegen andere Spieler

 

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL