PlayNation Test Mario Kart 8 Deluxe

Mario Kart 8 Deluxe - Rasant in Perfektion

Von Wladislav Sidorov - Review vom 27.04.2017 - 17:51 Uhr
Mario Kart 8 Deluxe Screenshot

Wer zu den wenigen Besitzern einer Wii U gehörte, wird mit Sicherheit auch Mario Kart 8 besessen haben. Seien wir mal ehrlich - der Funracer gehörte mit zu den größten Gründen, sich die Nintendo-Konsole überhaupt anzuschaffen. Qualitativ erreichte der neueste Ableger seinen bisherigen Höhepunkt: Mit zahlreichen neuen Spielelementen, grandios gestalteten Strecken und einem überaus süchtig machenden Online-Part bot Mario Kart 8 nicht nur mehrere Dutzend, sondern gleich hunderte Stunden Spielspaß. Mario Kart 8 Deluxe macht auf der Nintendo Switch nicht viel anders - doch lohnt sich der erneute Kauf der Sonderedition?

Nehmen wir es mal vorweg: Mario Kart 8 Deluxe macht das ohnehin schon beste Mario Kart noch viel besser. Alles, was wir am Wii-U-Original schon herausragend fanden, erreicht auf der Nintendo Switch ein qualitativ noch höheres Level und bietet euch den bislang besten Teil der gesamten Reihe.

Wer Mario Kart 8 schon gespielt hat, wird in der Deluxe-Version nicht viele Unterschiede bemerken: Sämtliche Menüs, Strecken und Gameplay-Elemente sind gleich geblieben. Was negativ klingt, ist hier aber ein Kompliment. Die spielerisch nahezu gelungene Perfektion in Fluss und Spaß kann nur schlecht getoppt werden, der qualitativ hohe Standard ist also auf einem weiterhin großartigen Niveau verblieben.

Keine neuen Strecken, dafür viel Umfang

Die Strecken sind weiterhin fantastisch und mit insgesamt 48 unterschiedlichen Rennpisten dürften selbst altbewährte Spieler keine Probleme haben, zumal die ehemals ausschließlich in den DLCs enthaltenen Zusatzstrecken jetzt fest im Spiel integriert und von Anfang an kostenlos spielbar sind.

Natürlich ist Mario Kart 8 Deluxe in seiner Neuauflage inhaltlich leicht erweitert worden: Auch wenn es keine neuen Strecken zu entdecken gibt, dürfen wir uns über sechs neue Fahrer (Splatoon-Inklinge, Gold Mario, Bowser Jr., Knochentrocken und König Buu Huu) sowie zwei neue Items (Feder und Buu Huu) freuen. Besonders Augenmerk wird wohl auf den endlich verbesserten Schlacht-Modus geworfen werden. Zwar war der schon im Original enthalten war, jedoch ist man auf regulären Strecken gefahren und viele Matches endeten mit einem Zeitablauf. Diesen Mangel hat man beseitigt, jetzt tragt ihr die Schlachten in speziellen Arenen aus, in denen ihr auf engem Raum schneller aufeinander stoßt. In insgesamt fünf Spielmodi (von Münzenjagd bis zur klassischen Ballonschlacht) gibt es auf acht Karten eine Menge kompetitiven Spielspaß zu entdecken. Sämtliche Modi sind natürlich auch im Online-Multiplayer spielbar.

Mario Kart 8 Deluxe für Nintendo Switch im Test

Technische Sprünge

Den größten Sprung macht Mario Kart 8 Deluxe aber aus technischer Sicht. Trotz geringer grafischer Unterschiede fällt die erhöhte Auflösung stark ins Gewicht: Die ehemals 720p und 59FPS weichen den nun 1080p im TV-Modus bei einer Bildwiederholungsrate von flüssigen 60FPS. Einbrüche in der Performance? Praktisch nonexistent. Selbst im Handheld-Modus werden weiterhin die 720p erreicht. Im lokalen Splitscreen bleibt die Framerate bei zwei Spielern noch bie 60FPS, ab drei Spielern wird diese jedoch auf 30FPS halbiert. Bei einer derart guten Präsentation verlockt der Soundtrack mit stimmigen und sich der Spielsituation anpassenden Stücken.

Unverständlich sind nicht erfolgte Anpassungen im ohnehin schon eher lauen Online-Modus. Jeder Modus, ob klassisches Rennen oder Schlacht, lässt sich mit bis zu 11 weiteren Spielern im Online-Multiplayer zocken, doch die Möglichkeiten bleiben weiterhin enttäuschend. Ja, es gibt weiterhin ein Punktesystem, aber alles andere wirkt immer noch wie aus der Zeit gefallen. Nintendos fehlende Erfahrungen im Internet zeigen sich hier weiterhin. Es gibt immer noch keine Möglichkeit, Freunde ins Spiel einzuladen, ein wirkliches kompetitives Ranked-System ist immer noch nicht vorhanden, Verbindungsunterbrechungen Gang und Gäbe. Für eine Deluxe-Version wäre eine Überarbeitung des Online-Systems dringend nötig gewesen.

Abseits davon bietet Mario Kart 8 Deluxe im lokalen Modus sämtliche Features des Originals und damit auch denselben Spielspaß. Ob zu viert am Fernseher oder zu acht im lokalen Wireless-Modus, ein gigantischer Spaß ist Mario Kart 8 auch in der verbesserten Variante.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Dataminer finden Hinweise auf Schatzsuche und goldenen Revolver

KOMMENTARE