PlayNation Test SimCity

SimCity - Die Rückkehr der Wirtschaftssimulation im Test

Von Tobias Fulk - Test vom 18.03.2013 - 10:53 Uhr
SimCity Screenshot

SimCity gehört seit Jahren zu den beliebtesten Videospiel-Serien aus dem Hause Electronic Arts. Dementsprechend groß war der Ansturm, als Maxis und EA im März dieses Jahres den offiziellen, fünften Teil veröffentlichten. Die Server hielten dem Ansturm nicht stand. Mittlerweile hatten wir die Möglichkeit, den fünften Teil der SimCity-Serie ausgiebig zu spielen. In unserer ausführlichen Review erfahrt ihr nun, was unsere Redaktion vom neuesten Teil der Aufbaustrategie-Reihe hält, wie stabil die Server letztendlich laufen und ob sich der Kauf lohnt.

Ein Start mit Problemen

Bevor wir mit dem eigentlichen Test zum Spiel beginnen, gibt’s an dieser Stelle eine kleine Erklärung, wieso unsere Kritik zu SimCity mit Verspätung erscheint. Zu jeder Zeit ist das Spiel mit dem Internet verbunden. Verliert man die Verbindung – was vor allem zum Start von SimCity mehr als nur häufiger der Fall war – wird man aus der aktuellen Session geschmissen und muss warten, bis die Verbindung automatisch wieder hergestellt wird. So kam es relativ „überraschend“ zu einigen Server-Problemen zum Start des Spiels, was einige Spieler und Fans zur Verzweiflung brachte. EA und Maxis arbeiteten laut eigenen Aussagen rund um die Uhr, damit die Server dem enormen Ansturm standhalten. Nach einigen Tagen lief die Verbindung dann stabil und wir konnten SimCity erstmals in Reinkultur antesten. Deshalb gibt’s unsere Review mit einer kleinen Verspätung. Sorry dafür, aber das lag leider nicht in unseren Händen.

Es ist ein weiter Weg, bis man diese hohen Apartment-Häuser in seiner Stadt findet!

Willkommen im Aufbau-MMO

Nein, wir haben uns im Titel nicht vertan: SimCity ist keine Wirtschaftssimulation, wie man sie aus alten Tagen kennt, sondern ein waschechtes, wenn nicht sogar das erste Vollpreis-Wirtschafts-MMO überhaupt. Das macht sich schon beim Anblick des Hauptmenüs bemerkbar. Stets ist das Spiel mit den Online-Servern verbunden. Nachdem wir eine eigene Region erstellt und dann beansprucht haben, sind wir im Baumenü und können mit dem Versetzen erster Straßen beginnen. Schon hier die erste Enttäuschung: Wo ist der Baukasten vergangener Tage? SimCity bietet euch hier nur wenige Freiheiten. Wir dürfen nicht selbst entscheiden, wo sich ein Fluss durch die Landschaft schlängelt oder an welcher Stelle auf der Karte besonders viele Berge emporragen. Einzig und alleine die Standard-Regionen können beansprucht und anschließend auch nicht mehr verändert werden. Schade, hier hätten wir uns ein paar mehr Freiheiten in der Regionsgestaltung gewünscht. Kommen wir zurück zu unserem noch leeren Fleckchen. Jede Region besitzt verschiedene Landstriche, die man beanspruchen und darauf seine Stadt erbauen kann. Leider besitzen diese allesamt die gleiche Größe, weshalb einem nach Errichtung von Gewerbe-, Industrie- und Wohngebieten schnell mal der Platz ausgeht – doch dazu später mehr. Jedes dieser Gebiete besitzt eine Verbindung zur zentralen Autobahn. Dies ist quasi der Ausgangspunkt. Von hier aus muss der Spieler seine Straßen ziehen und besagte Gebiete bestimmen.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE