Quick-Navigation: PlayNation.de Allgemein Special
f t R

Allgemein Special: Der Couchmaster: Endlich PC-Gaming von der Couch!

Von Sascha Scheuß am 15.02.2013 - 08:27 Uhr

Wie wäre es eigentlich, so gemütlich wie möglich vor seinem Rechner zu sitzen? Manche von euch hocken bestimmt gerade auf einem mehr oder weniger bequemen Stuhl oder mit ihrem Laptop auf dem Bett. Für den ganz besonderen Zocker-Genuss sorgt aber eine Couch, welche extra für das Gaming angepasst wurde. Wir haben uns das Gerät für euch mal genauer unter die Lupe genommen und sagen euch, ob sich der Kauf des Couchmasters lohnt. Hier noch ein Dankeschön an nerdytec, die uns ein Exemplar zur freien Verfügung gestellt haben.

Als der Couchmaster vor der Türe stand, waren wir vorerst von der Größe des 10 Kilogramm schweren Pakets überrascht, war es doch platzsparender verpackt als so manche Grafikkarte. Der Lieferumfang des Couchmasters enthält:
2x Stützblöcke
1x Tischfläche
3x Polsterstreifen
1x USB 3.0 Hub mit 4 Anschlüssen
1x  Ein USB 3.0 Verbindungskabel
1x Klettband (zum Anbringen der Polster)
1x Energy-Drink von Nerdytec
1x Seitentasche

 

Schön anzusehen ist hier nicht nur der Couchmaster

Der Aufbau der Couch geht schnell von der Hand und benötigt höchstens zehn bis 15 Minuten. Auch der Sinn der Verwendung und die Frage, wie man es sich nun bequem macht, sind schnell geklärt. Der große Vorteil des Couchmasters ist nicht nur der bequeme Stoff, sondern auch die Möglichkeit, alle Kabel von Tastatur, Maus, Headset oder auch Webcam im Inneren zu verstauen. Das mitgelieferte fünf Meter lange USB 3.0 Kabel sorgt hier für das Verschwinden des Kabelsalates bis zu eurem Rechner. Ein Kissenseitenfach bietet dazu noch zusätzlichen Stauraum für Getränke, die Fernbedienung oder einer Tüte Chips.

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Nächste Seite aufrufen

Weitere Artikel zu Allgemein

Square Enix: Cheftechniker verlässt das Unternehmen
Cheftechniker Yoshihisa Hashimoto hat offenbar mit sofortiger Wirkung seinen Arbeitgeber Square Enix verlassen. Gründe für die überraschende Kündigung sind bislang nicht bekannt geworden.

YouTube-Videos laden zu langsam - Störungshinweis
Die Videoplattform YouTube sowie Google-Dienste wie der Play Store für Android laufen seit der Nacht vom 21. auf den 22. Juli 2014 nicht mehr ordnungsgemäß. Die Deutsche Telekom hat offensichtlich Probleme mit der Bereitstellung der Google-Inhalte. ...

Sims-Entwickler Maxis arbeitet offenbar an neuer Marke
Die ganze Welt wartet gespannt darauf, dass "Die Sims 4" endlich released wird. Somit hat Maxis natürlich die besten Chancen, im Hintergrund an einer komplett neuen Marke zu arbeiten. So könnte uns in naher Zukunft ein neues Free2Play-MMO ...

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu Allgemein

comments powered by Disqus
Homefront: The Revolution: Von Deep Silver aufgekauftDie Meldungen von Cryteks finanziellen Problemen machten vor wenigen Wochen die Runde. Nun wurden die Rechte an der Homefront-Marke von Publisher Deep ...
The Last of Us: So gut ist die Remastered-VersionBereits wenige Tage vor dem Release der Remastered-Version von The Last of Us sind erste Testurteilte veröffentlicht worden. Dabei werden vor allem ...
Portal Stories: Mel: Modder arbeiten an neuem Portal-TeilEin Team aus Moddern arbeitet seit drei Jahren an Portal Stories: Mel, einem neuen Teil der Portal-Reihe, der 2015 komplett kostenlos auf Steam ...
The Walking Dead: Season 3: Dritte Staffel angekündigtÜberraschung auf der Comic-Con in San Diego! Entwickler Telltale Games hat gemeinsam mit The Walking Dead-Schöpfer Robert Kirkman eine dritte Staffel ...
Watch_Dogs: TheWorse-Mod macht es zum GrafikknallerDie TheWorse-Modifikation ist in ihrer finalen Version erschienen und zeigt uns, wie beeindruckend die Grafik von Watch_Dogs wirklich sein kann. Auf ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH