Quick-Navigation: PlayNation.de Allgemein Special
f t R

Allgemein Special: Der Couchmaster: Endlich PC-Gaming von der Couch!

Von Sascha Scheuß am 15.02.2013 - 08:27 Uhr

Wie wäre es eigentlich, so gemütlich wie möglich vor seinem Rechner zu sitzen? Manche von euch hocken bestimmt gerade auf einem mehr oder weniger bequemen Stuhl oder mit ihrem Laptop auf dem Bett. Für den ganz besonderen Zocker-Genuss sorgt aber eine Couch, welche extra für das Gaming angepasst wurde. Wir haben uns das Gerät für euch mal genauer unter die Lupe genommen und sagen euch, ob sich der Kauf des Couchmasters lohnt. Hier noch ein Dankeschön an nerdytec, die uns ein Exemplar zur freien Verfügung gestellt haben.

Als der Couchmaster vor der Türe stand, waren wir vorerst von der Größe des 10 Kilogramm schweren Pakets überrascht, war es doch platzsparender verpackt als so manche Grafikkarte. Der Lieferumfang des Couchmasters enthält:
2x Stützblöcke
1x Tischfläche
3x Polsterstreifen
1x USB 3.0 Hub mit 4 Anschlüssen
1x  Ein USB 3.0 Verbindungskabel
1x Klettband (zum Anbringen der Polster)
1x Energy-Drink von Nerdytec
1x Seitentasche

 

Schön anzusehen ist hier nicht nur der Couchmaster

Der Aufbau der Couch geht schnell von der Hand und benötigt höchstens zehn bis 15 Minuten. Auch der Sinn der Verwendung und die Frage, wie man es sich nun bequem macht, sind schnell geklärt. Der große Vorteil des Couchmasters ist nicht nur der bequeme Stoff, sondern auch die Möglichkeit, alle Kabel von Tastatur, Maus, Headset oder auch Webcam im Inneren zu verstauen. Das mitgelieferte fünf Meter lange USB 3.0 Kabel sorgt hier für das Verschwinden des Kabelsalates bis zu eurem Rechner. Ein Kissenseitenfach bietet dazu noch zusätzlichen Stauraum für Getränke, die Fernbedienung oder einer Tüte Chips.

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Nächste Seite aufrufen

Weitere Artikel zu Allgemein

Square Enix: Cheftechniker verlässt das Unternehmen
Cheftechniker Yoshihisa Hashimoto hat offenbar mit sofortiger Wirkung seinen Arbeitgeber Square Enix verlassen. Gründe für die überraschende Kündigung sind bislang nicht bekannt geworden.

YouTube-Videos laden zu langsam - Störungshinweis
Die Videoplattform YouTube sowie Google-Dienste wie der Play Store für Android laufen seit der Nacht vom 21. auf den 22. Juli 2014 nicht mehr ordnungsgemäß. Die Deutsche Telekom hat offensichtlich Probleme mit der Bereitstellung der Google-Inhalte. ...

Sims-Entwickler Maxis arbeitet offenbar an neuer Marke
Die ganze Welt wartet gespannt darauf, dass "Die Sims 4" endlich released wird. Somit hat Maxis natürlich die besten Chancen, im Hintergrund an einer komplett neuen Marke zu arbeiten. So könnte uns in naher Zukunft ein neues Free2Play-MMO ...

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu Allgemein

comments powered by Disqus
Battlefield: Hardline: Release auf 2015 verschobenUrsprünglich war der Release von Battlefield: Hardline für dieses Jahr geplant, allerdings entschloss man sich bei Publisher Electronic Arts für eine ...
Areal: Entwickler erhalten angebliche Mail von PutinHandelt es sich bei Areal um einen Betrugsversuch oder nicht? Die Frage werden die Entwickler von West Games noch längere Zeit nicht loswerden, denn ...
The Walking Dead: Season 2: Release-Termin für Amid the RuinsNachdem es vor einigen Tagen nur hieß, dass die vierte Episode des Zombie-Adventures The Walking Dead noch im Juli erscheinen wird, gibt es nun neben ...
The Last of Us: Sieben Millionen verkaufte EinheitenInsgesamt soll sich der Survival-Titel The Last of Us mehr als sieben Millionen Mal verkauft haben. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung ...
Top 10: Die erfolgreichsten deutschen Let's PlayerImmer mehr Leute schauen anderen Leuten auf YouTube beim Zocken zu. Wir haben für euch die Top 10 der mit Abstand erfolgreichsten Let's Player ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH