Quick-Navigation: PlayNation.de Lucius Test
f t R

Lucius Test: Das teuflische Adventure im Test

Von Patrik Hasberg am 05.11.2012 - 17:25 Uhr

Ein teuflisches Adventure – wir haben dem sechsjährigen Lucius über die Schulter geschaut und sagen Euch in unserem Test, ob Fans des gepflegten Horrors einen Abstecher nach Dante Manor unternehmen sollten. Lucius - ein kleiner Junge mit großen Problemen. Wobei eigentlich hat der Bub nur ein großes Problem und zwar ein ziemlich großes. Am 6.6.66 geboren erfährt Lucius  an seinem sechsten Geburtstag, dass sein Vater kein geringerer als der Herr der Unterwelt höchstpersönlich ist. Von nun an ist es aus mit dem ruhigen und luxuriösen Leben in dem riesigen Herrenhaus zusammen mit seinen Eltern und einer Handvoll Bediensteten. Als Sohn des Teufels möchten nun mal bestimmte und eher todbringende Pflichten erfüllt werden.

Weltliche Sorgen wie das tägliche Aufräumen des eigenen Zimmers, das Sortieren der Schmutzwäsche im Keller oder der banale aber nötige Gang samt Abfallbeutel zur Mülltonne werden da schon mal gerne und ohne Murren nebenbei erledigt - wir wollen ja nicht auffallen. Praktische Vorteile hat die diabolische Verwandtschaft allerdings auch zu bieten, dazu kommen wir aber erst später.

Diabolische Verwandtschaft

Von nun an stehen wir im Bunde mit dem Teufel und dieser verlangt von uns, dass wir für ihn einige „Aufgaben“ erfüllen. Wie könnten wir da Nein sein. So muss in dem 3D-Adventure als erstes Mary, die Haushälterin und gute Seele des Hauses, dran glauben. Was fegt die Dame auch so leichtsinnig die Kühlkammer. Was wäre denn wenn die dicke Stahltüre plötzlich zufallen und ein massives Vorhängeschloss, natürlich von ganz alleine, die Türe absperren würde? Und wenn sich jetzt noch wie von selbst der Temperaturregler auf frostige Minusgrade einstellt? Also bei solch einem Leichtsinn darf sich die Polizei da nicht wundern. Gut nur, dass wir mit der ganzen Angelegenheit rein gar nichts zu tun haben, wie könnten wir auch als kleiner unschuldiger Junge, der wir sind. Wahrscheinlich würde sich Lucius auch ganz prächtig mit der kleinen Lili aus Harveys Neue Augen verstehen, denn auch in der Klosterschule geschieht ein rätselhafter Mord nach dem anderen. Aber Lili würde doch niemals… Oder etwa doch?

Der Hauptcharakter in Lucius: Sein Vater ist der Teufel - doch davon wusste er nichts.

 

Während sich der oben beschriebene Mord noch sehr einfach durchführen lässt und eher als erstes Tutorial dient, um sich mit der Steuerung sowie dem Gameplay von Lucius vertraut zu machen, steigt der Schwierigkeitsgrad später nach und nach an. Es gilt die Augen offen zu halten und vor allem die Umgebung genauer zu untersuchen und diese miteinzubeziehen. Oft ist die Lösung des Rätsels nicht gleich ersichtlich und erfordert Geduld. Meist bekommen wir unsere Instruktionen innerhalb einer Vision mit unserem leibhaftigen Vater und erwachen dann später wieder in unserem Kinderzimmer. In unserem Tagebuch finden wir anschließend Informationen zu den einzelnen Personen, die es zu erledigen gilt. Besonders wichtig ist neben unserem Notizbuch unser Inventar. In diesem lassen sich sämtliche Gegenstände ablegen und gegebenenfalls miteinander kombinieren. Aufpassen sollte der kleine Lucius bestimmte Items nicht für alle sichtbar in der Hand zu halten. Klauen wir zum Beispiel Gene, einem Freund unseres Vaters, heimlich seine Streichhölzer und laufen anschließend damit dem Mann provozierend vor der Nase herum, werden wir entdeckt und das Spiel ist vorüber. Besonders ärgerlich, weil sich der aktuelle Spielstand nicht abspeichern lässt. Lucius speichert nur jeweils am Anfang eines neuen Kapitels. Noch ärgerlicher: Neben gelegentlichen Performanceproblemen sind die zum Teil sehr langen Ladezeiten.

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Nächste Seite aufrufen

Weitere Artikel zu Lucius

Gronkh startet Let's Play zu Lucius
Lucius ist ein grandioses Horror-Spiel aus dem Hause Koch-Media. Leider schaffte es das Horror-Adventure nicht durch die USK-Prüfung - dafür im direkten Wege auf den YouTube-Channel von Let's Player Gronkh! 

Lucius - Keine USK-Freigabe
Überraschung für Fans des angekündigten 3D-Horror-Adventures Lucius des Entwicklers Shiver Games. Ein Release in Deutschland wird es zunächst nicht geben.

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu Lucius

comments powered by Disqus
Allgemein: Gronkh erreicht eine Milliarde Views auf YouTubeGronkh knackt die eine Milliarden Views auf YouTube. Der YouTuber überzeugte seine Community insbesondere durch Let's Plays zu Minecraft, welches ...
Borderlands: The Pre-Sequel: Alle Infos zum SpielNun ist es offiziell: Mit Borderlands: The Pre-Sequel hat Publisher 2K Games den dritten Ableger der beliebten Reihe offiziell angekündigt. Spieler ...
eSports: Mit 71 Millionen Zuschauern so beliebt wie nieWahnsinnige Zahlen erreichen uns zu eSports: So sollen, laut dem Marktforschungsunternehmen SuperData, über 71 Millionen Menschen weltweit aktiv dem ...
The Division: New York ist für jeden Spieler andersWir wissen bereits, dass im Online-Rollenspiel The Division das Wetter eine wichtige Rolle spielen wird. Doch auch New York wird für jeden Spieler ...
Games: Mit Gronkh & Sarazar: Highlights der Games WeekIn der nächsten Woche findet die International Games Week in Berlin statt. In einer Pressemitteilung stellt man die Events wie die Entwicklerkonferenz ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH