PlayNation Test War of the Immortals

War of the Immortals - Beta-Test: In der Hoffnung, dass sie noch lange anhalten möge ...

Von Niklas Nosber - Test vom 19.11.2011 - 14:41 Uhr
War of the Immortals Screenshot

Nach zweimaliger Verschiebung des Starttermins hat es die Closed Beta des neuen MMORPGs War of the Immortals endlich geschafft, in die Gänge zu kommen. Eine herrliche Gelegenheit für uns, sich schon vor dem offiziellen Launch auf die Reise durch die virtuelle Welt zu begeben und euch in einem Beta-Test frühzeitig zu erklären, ob sich das Warten auf die endgültige Veröffentlichung des Nachfolgers zu Battle of the Immortals überhaupt lohnt bzw. die Features sich von der Masse der MMORPGs abheben.

Hintergrund

Die Ereignisse von War of the Immortals (kurz: WoI) spielen sich wohl in eher nördlichen Gefilden ab, da die nordische Mythologien rund um Thor und Odin die Story ausmachen. Dabei trefft ihr immer wieder auf dazu passende mythische Gestalten wie Valküren und Drachen. Eine Parallele zu Battle of the Immortals ist also klar vorhanden. Auch andere Bereiche sind sich verblüffend ähnlich. Die Ausrüstung, das Gameplay und das Design der Missionen sollten ehemaligen oder aktuellen Battle of the Immortals Spielern sehr bekannt vorkommen. Im Vorfeld wurde oft der Vergleich zu Diablo 3 gezogen, doch im Folgenden möchten wir euch erklären, warum War of the Immortals recht wenig mit dem heiß erwarteten Blizzard-Kracher gemein hat.

Charaktererstellung und Wahl der Klasse

Wie aus anderen MMORPGs bekannt, starten wir natürlich auch bei WoI mit der Charaktererstellung und erleben leider gleich die erste Enttäuschung. Es lässt sich zwar zwischen acht Klassen wählen, doch die Individualisierung unserer Figur fällt insgesamt sehr mau aus. Recht wenige Gesichter und Frisuren führen dazu, dass man sich überhaupt nicht vor die Qual der Wahl gestellt fühlt. Außerdem vermissen wir eine Zoom-Funktion um zu überprüfen, ob unsere Kombination denn auch dem entspricht, was wir uns eigentlich vorstellen. Bei den Klassen können wir  zwischen Berserker, Nymphe, Meuchler, Champion, Elementalist, Waldläufer, Söldner und Prophet wählen. Da War of the Immortals selbst auf eine detaillierte Beschreibung der Klassen im Spiel verzichtet, findet ihr hier bei uns einen kurzen Überblick.

Der Berserker ist die perfekte Klasse, um massiven Schaden auszuteilen und Zerstörung zu hinterlassen. Mit einer starken Ausrichtung auf physischen Schaden und einer hohen Mobilität ist er der perfekte Soldat. Da er sich hauptsächlich auf Nahkampfschaden und -waffen sowie mittelstarke Rüstungen spezialisiert, ist er wiederum anfällig gegenüber magischem Schaden. Mit der Fähigkeit, seine Opfer auf Entfernung zu wurzeln, ist er die geborene Vernichtungsmaschine. 

Spezialisiert auf die Unterstützung von Gruppenmitgliedern durch das Spielen von Noten, ist die Nymphe eine perfekte Supporter-Klasse. Im Repertoire der Nymphe befinden sich Stärkungszauber für Gruppenmitglieder und Schwächungseffekte für Gegner.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL