PlayNation Test Jade Dynasty

Jade Dynasty - Jade Dynasty Vengeance: Lust auf Vergeltung?

Von Redaktion - Test vom 01.02.2011 - 17:35 Uhr
Jade Dynasty Screenshot

Das MMORPG Jade Dynasty entführt den Spieler in eine virtuelle Welt voller Mythen, Legenden und magischen Wesen. Zudem verspricht das Entwicklerteam von Perfect World Entertainment eine fesselnde Story, unzählige im Kampf einsetzbare Fähigkeiten sowie eine Vielzahl von Möglichkeiten, die den Spielspaß garantieren sollen. Ist das Online-Rollenspiel wirklich ein unwiderstehliches  Angebot zum Nulltarif und lohnt sich der Aufwand überhaupt, dem Spiel aus dem Land der aufgehenden Sonne seine Zeit zu widmen? Unser Redakteur Lars Werner hat dies ausprobiert - hier sein Testbericht!

Es war einmal...

Einst erschufen die Götter das Volk der Menschen. Mit der Zeit entwickelten diese ihren Verstand weiter und begannen, nach Macht zu streben. In einem großen und grausamen Krieg sollten die Götter erfahren, dass ihre eigene Schöpfung über sich hinausgewachsen und zur Bedrohung geworden war. Aus diesen unerwarteten, für ein MMORPG leider eher typischen, Umständen ging das Volk der Athaner hervor. Ihre Aufgabe war es, den Menschen mit starker Hand Einheit  zu gebieten. Eine Schlacht, schrecklicher als alles bisher gewesene, musste entscheiden, ob die Götter, welche auf ihr Recht als unsterbliches Volk bestanden, oder die Menschen, die um ihr nacktes Überleben kämpften, als Sieger hervorgehen. Doch welche Wesen am Ende den Sieg verdient haben, entscheiden die Spieler mit ihrer Entscheidung. Welche Seite wollen sie im Kampf unterstützen?
aw-background_tribalvillage

Über schlecht aussehende Artworks muss man im Fall von Jade Dynasty schon mal nicht klagen - im Gegenteil!

Wenig zu tun!

Nach der Installation von Jade Dynasty und einer äußerst einfachen Erstellung eines Benutzer-Accounts wartet auch schon die Charaktererstellung mit zwei unterschiedlichen Fraktionen auf den Spieler. Man kann sich zwischen den scheinbar einfach gestrickten Menschen und den göttlichen Athanern entscheiden. Wer sich an dieser Stelle dagegen entscheidet, in die Rolle eines Athaner zu schlüpfen, hat nicht mehr allzu viel zu tun. Nachdem ein Name für das menschliche Geschöpf ausgesucht ist, sind lediglich Frisur und Gesichtszüge auf jeweils sieben verschiedene Arten anpassbar.

Auffallend und verwunderlich ist hier das fehlende Klassen-Menü. Dies ist für Menschen erst ab Stufe fünfzehn zugänglich. Ist dieses Level erreicht, stehen dem Spieler die Jadeon, geschickte Schwertkämpfer, die Himmelssang als Heiler, die Vim mit magischen Kräften, die Lupin als Assassinen und die Modo, welche die Kunst der Dunklen Magie beherrschen, zur Verfügung.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL