PlayNation Test Angry Birds

Angry Birds - Test: Vögel, Schweine und eine Angry Birds-Sucht!

Von Redaktion - Test vom 01.01.2011 - 13:07 Uhr
Angry Birds Screenshot

Und da fliegt der Vogel über's iPad von links nach rechts, rammt Eis und fällt zu Boden! Was sich schlimm anhört, ist der erfolgreichste Spaß auf Apple's iPod-, iPad-, iPhone sowie im PlayStation Network und anderen Download-Plattformen. Ganz klar ist die Rede vom überaus-erfolgreichen Angry Birds, welches sich inzwischen über 50 Millionen mal (!) verkaufte. Ein Grund für uns, den neusten Streich unter die Lupe zu nehmen und euch zu verraten, was euch in der HD-Seasons-Edition erwartet.

Ihr seid auf der Suche nach dem perfekten Spiel für unterwegs? Dann solltet ihr euch Angry Birds aus dem Hause Rovio ansehen und herunterladen. Das Spiel wartet im Appstore, für Android-Freunde und auf vielen anderen Download-Plattformen.

Vorsicht, hier wird man süchtig!
Nachdem ihr euch den kleinen Download für schlappe 0,79 Euro im Appstore heruntergeladen habt, geht es auch schon los. Ihr habt zwei Seasons zur Auswahl. In einer dürft ihr winterliche Kapitel unsicher machen - in der anderen Season das "Trick or Treat"-Special zocken. Beginnen wir mit dem ersten Kapitel, dem "Season's Greendings". Auf euch warten 25 Türen in Form eines Weihnachtskalenders. Ihr könnt jede Tür öffnen und sofort los legen. Allerdings empfehlen wir, beim ersten Level anzufangen, immerhin steigt der Schwierigkeitsgrad pro Abschnitt.

Angry-Birds-Seasons-1-580x386

Nach wenigen Sekunden ertönt die weihnachtliche Musik und die Vögel warten auf ihren Abschuss. Über ein Katapult schießt ihr die virtuellen Flugtiere über die überschauliche Karte, um die kleinen- aber auch großen Schweine zu erledigen. Richtig, Schweine! Diese sind unter diversen Gegenständen versteckt. Nun kommt das Angry Birds-Spielprinzip zum Einsatz: Ihr müsst die Vögel so über die Piste schießen, dass die Schweine entweder getroffen werden oder die Gegenstände um sie herum zerstört werden, damit ihr sie schließlich mit einem weiteren Vogel erwischen könnt. Schafft ihr es, alle Säue mit den Flugtieren zu erledigen, habt ihr das Level gewonnen. Doch Vorsicht: Damit ihr eine hohe Punktzahl erreicht, sollte man auf Geschenke und Co. achten, die für Extra-Punkte sorgen.

Umso mehr zerstört wird, umso höher wird der Highscore. Doch verschießt nicht alle Vögel, denn wenn ihr keine Tiere mehr in das Katapult setzen könnt, ist das Level verloren. Das Gleiche bezieht sich auch auf dem "Trick or Treat"-Abschnitt. Hier ist das Spielprinzip ähnlich, allerdings in einem anderen Setting.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE