PlayNation Test Die Siedler 7

Die Siedler 7 - Nummer 7: Es wird wieder fleißig gesiedelt!

Von Redaktion - Test vom 16.08.2010 - 23:58 Uhr
Die Siedler 7 Screenshot

Sie wuseln, sie erschaffen, sie bauen - Die Siedler sind zurück und komplexer denn je. Wir wollten uns selbst davon überzeugen, ob wir arbeitsscheue Bürger oder eher fleißige, stolze und starke Tüftler in unserem Volk haben. Können die Siedler das einhalten, was die Entwickler versprachen? Können wir uns auf ein besonderes Aufbaustratergie-Spiel in der siebten Runde freuen? Nicht nur diese, sondern viele weitere Fragen werden in unserem Siedler 7-Test beantwortet!

 

Böse Ubisoft, euer Kopierschutz
Zunächst möchten wir betonen, dass wir den Kopierschutz nicht in die Wertung des Spiels einfließen lassen. Zwar sorgte der Online-Zwang für deutlichen Ärger, denn eine gewisse Masse an Spielern konnte nicht die Siedler 7 spielen, da es Probleme mit dem Launch-Server gab. Mittlerweile schob der französische Spiele-Entwickler sowie auch Publisher diverse Patches und Updates hinterher, doch das Problem scheint immer noch zu bestehen. Allerdings nicht bei unserer Version, da diese ohne Verbindungsabbrüche spielbar ist.

Beeindruckende Grafikpracht
Wie bereits erwähnt, ist eine ständige Internet-Verbindung Pflicht. Sollte der Spieler sich kurz aus dem World Wide Web ausloggen, verabschieden sich auch die Siedler. Der Kopierschutz greift hart durch und ist bei der breiten Masse alles andere als beliebt. Doch was für Schritte geht ein Spiele-Publisher nicht, um seinen Titel vor bösen Raubkopieren zu schützen. Immerhin steckte Ubisoft sowie der Entwickler Blue Byte eine beachtliche Summe in das Projekt "Die Siedler 7", welches sich im Endeffekt auch lohnen soll.

Mit diesen Worten lass ich den Kopierschutz fallen und widme mich den Online-Funktionen. Da ihr ständig mit dem Internet verbunden seid, bietet die Siedler 7 Verbindungen in Social-Network-Plattformen. So könnt ihr eure Freunde, Verwandte und Feinde via Facebook auf dem laufenden halten, wie und was ihr gerade im siebten Siedler-Streich ausübt. Neben der Facebook-Anbindung, bietet die Siedler 7 die Verbindung zum hauseigenen Angebot "uPlay". Dort könnt ihr nicht nur eine Art "Achievements" sammeln, sondern eure Savegames abrufen und hinterlegen.

Die Siedler wollen Power, Hardware-Power!

Damit ihr allerdings los legen könnt, müsst ihr euren PC auf die hohen Systemanforderungen vorbereiten und eventuell aufrüsten. So frisst die Siedler 7 eine stolze Power des Arbeits- sowie Grafikkarten-Speichers. Allerdings bietet man hier die Lösung an, unter Optionen selbst Effekte einzustellen, abzustellen oder mit einem Riegler zu verstärken oder zu senken. Überprüfen könnt ihr die Einstellung, ob diese perfekt an eurem System angepasst ist, anhand des roten- bzw grünen-Balken unter den Reglern.

 

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL