PLAYNATION > ARTIKEL > Detroit: Become Human

Detroit: Become Human - Der neueste Streich von Quantic Dream

Von Andre Holt - Artikel vom 24.08.2017 - 16:29 Uhr
Detroit: Become Human Screenshot

Fazit und Wertung von Andre Holt

Ich selbst würde mich durchaus als Fan der Quantic Dream-Spiele bezeichnen. Sicherlich kann man einige inkonsequente Dinge bemängeln und muss nicht mit allen Dingen übereinstimmen für die sich ein David Cage entscheidet oder anderweitig mitteilt, aber es bleiben Titel übrig, die neben toller Optik und Gesamtaufmachung, vor allem durch eine dichte Atmosphäre und interessante Story glänzen können.

Und auch das wird bei Detroit: Become Human nicht anders sein: Die drei spielbaren Protagonisten wirken sehr gut ausgewählt und bieten unterschiedliche Sichtweisen auf den Aufstand der Androiden und die Unterdrückung durch die Menschheit. Gleichzeitig sieht das Spiel unfassbar gut aus und profitiert durch die modernen Motion Capture-Technologien, die die Schauspieler direkt ins Spiel transferieren. Das wiederum sorgt für eine emotionale Anspannung, die perfekt durch ein frisches Setting untermalt wird und für Freude, Trauer und Wut sorgen dürfte. Ich fühlte mich bei der Geiselnahme des kleinen Mädchens jedenfalls stark unter Druck gesetzt und wollte es - egal wie - schaffen die Geisel zu befreien. Überhaupt wirkt der Leitsatz "Wie weit darf und wird man gehen?" mehr als passend und war sicherlich immer im Hinterkopf bei der Erstellung des Skripts.

Weiterhin fiel mir positiv auf, dass sich der Titel mehr nach einem Spiel anfühlt als je zuvor. Ich möchte hier nicht die alte Diskussion aufkochen, ob es sich bei Quantic Dream-Titeln um interaktive Filme oder "vollwertige Videospiele" handelt, aber um genau dieser Problematik entgegen zu wirken, ist der gefühlt stärkere Fokus auf das Gameplay ein wahrer Segen.

Ich freue mich jedenfalls sehr auf das Jahr 2018 und die Veröffentlichung von Detroit: Become Human. Der PlayStation 4-Exklusivtitel dürfte mit ziemlicher Sicherheit ein Must-Buy für Fans von emotionalen Spielen sein und verbessert die Quantic Dream-Formel um sinnvolle Dinge und bietet eine bestimmt äußerst spannende Geschichte. Das gezeigte Material überzeugte mich jedenfalls.

Quantic Dream is back, baby!

News zu Tomb Raider-Film

LESE JETZTTomb Raider-Film - Lara Croft als Barbiepuppe ab sofort vorbestellbar

KOMMENTARE

Saturn Saturn - Wochenend-Angebote für Switch, PS4 und Xbox One Steam Steam - Erster Sale 2018 startet morgen! GTA 5 GTA 5 - 250.000 GTA-Dollar gratis: So geht's! Need for Speed Payback Need for Speed Payback - Kostenloses Update bringt morgen den Free Roam-Modus
Kingdom Come: Deliverance Kingdom Come: Deliverance - Alle Infos zu kommenden Updates Google Google - Gravierende Änderung bei der Bildersuche Xbox One X Xbox One X - Exklusive Air Jordann III-Konsole vorgestellt Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Wie steht es um einen Nachfolger? Tomb Raider-Film Tomb Raider-Film - Lara Croft als Barbie erscheint im März Xbox One X Xbox One X - 1440p-Support soll schon bald erscheinen Final Fantasy XV Final Fantasy XV - Kostenloser Kingsglaive-DLC für Multiplayer-Modus erschienen Fortnite Fortnite - Battle Royale: Wukong-Skin und Drachenaxt nur noch 3 Tage erhältlich MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS