Feste Artikel vom 25.05.2016 - 16:27 Uhr - Kommentieren
Warcraft: The Beginning Screenshot

World of Warcraft ist den meisten ein Begriff, obgleich der Ursprung des Warcraft-Franchises nicht im MMO, sondern in Warcraft: Orcs & Humans liegt, welches wiederum zum ersten Echtzeit-Strategiespiel des Spieleherstellers Blizzard Entertainment zählt. Die Filmumsetzung Warcraft: The Beginning wird sich ebenfalls mit dem Ursprung der Reihe befassen. Doch wo wird Legendary Pictures in Zusammenarbeit mit Blizzard den Handlungsstrang ansetzen? Wir verschaffen euch einen Überblick über die Hintergründe der Story.

Morgen startet die Filmumsetzung der Videospielreihe zu World of Warcraft in den Kinos. Warcraft bietet ein riesiges Franchise voller Figuren, Geschichten und Handlungssträngen. Doch welcher Handlungsstrang wird in Warcraft: The Beginning gezeigt und in welchem Spiel haben wir diesen schon einmal erlebt? Ferner stellt sich die Frage, welche bekannten Charaktere es auf die Leinwand geschafft haben. In diesem Artikel beantworten wir euch eure Fragen natürlich, ohne dabei den eigentlichen Film zu spoilern, denn unsere Informationen beziehen sich ausschließlich auf die Videospielreihe.

Warcraft: The Beginning gleich Warcraft: Orks & Humans?

Warcraft: Orcs & Humans sieht vor, dass der menschliche Zauberer Medivh eine Verbindung zu Gul'dan, dem Hexenmeister der Orks, aufnimmt. Die friedlichen Orks wurden von Sargeras, einem Diener der brennenden Legion, auf ihrer Welt Draenor verdorben. Daraufhin entwickelten sie sich zu blutrünstigen Monstern, der sogenannte Horde, welche wiederum in Azeroth einfallen sollte. Dies war nur mit Hilfe des 'Dunklen Portals' möglich, das von Medivh und Gul'dan geschaffen worden war.

In Azeroth angekommen, griffen die Orks die Hauptstadt der Menschen an: Sturmwind. Trotz der Hilfe der Halborkin Garona und anderen heroischen Kriegern, die den Menschen um Anduin Lothar zur Seite standen, ging die Horde siegreich aus der Schlacht hervor und vertrieb die Menschen schließlich aus ihrer Heimat.

Über die Filmumsetzung ist bereits bekannt, dass man sich genau auf diese Anfänge beziehen möchte. Obgleich einige Handlungsstränge im Detail abgeändert werden könnten, steht der Einfall der Orks in Azeroth durch das Dunkle Portal im Mittelpunkt. Im Film wird die Heimatwelt der Orks zerstört, woraufhin sie durch das Portal fliehen, um ihrer sterbenden Heimat zu entkommen. Der Konflikt zwischen den Menschen und Orks bricht aus, jedoch wird hier von einer dritten Partei interveniert und deshalb ein Bündnis zwischen den beiden Völkern geschmiedet, um dieser Gefahr entgegenzutreten. Hier gibt es demnach Abweichungen in Bezug auf das Videospiel und die Origin-Geschichte aus Warcraft: Orcs & Humans.

Die Handlungsstränge werden hier, ähnlich wie im Spiel, aus zwei Perspektiven erzählt. Die Perspektive der Orks soll hierbei einen genauso großen Stellenwert bei den Zuschauern einnehmen, wie die Warte der Menschen. Auf der nächste Seite erhaltet ihr einen vollständigen Überblick der wichtigsten Charaktere aus Warcraft: The Beginning. Auch hier wurden die Infos zu den Figuren der Spielereihe entnommen.

Empfehlen Tweet absetzen Google Plus

Seiten-Auswahl

Von Ben Brüninghaus Unser Team

Games bewerten

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5