GTA 5: GTA 5-Info-Flut aus Los Santos

Von Tobias Fulk am 10.11.2012 - 11:50 Uhr

Wir schreiben den 02. November 2011 – 18:00 Uhr. Die Spiele-Welt blickt gespannt auf die offizielle Website von Entwickler und Publisher Rockstar Games. Der Grund: Ein Trailer zu Grand Theft Auto V wurde für diesen Zeitraum angekündigt. Es sollte das Ende jeglicher Gerüchteküche rund um die Fortsetzung der erfolgreichsten Spiele-Serie sein. Schließlich bekam die Welt den Trailer zu Gesicht. Viele Antworten lieferte er nicht, doch er machte klar, wo die Reise hingeht: nach Los Santos. Schon San Andreas spielte in dieser Provinz und es war sichtbar, dass Rockstar Games die Karte noch größer gestaltet hat. Fast schon euphorisch freuten sich die GTA-Fans auf neue Fakten – doch es passierte nichts. Rockstar Games schwieg monatelang. Viele Gerüchte machten die Runde. Sogar von einem Entwicklungsstopp war die Rede. Heute, fast ein Jahr nach der Veröffentlichung des ersten Trailers, dann die Erlösung: Die 18-seitige Enthüllung in der GameInformer Ausgabe Dezember. Wir haben uns durch die prall gefüllte Preview gelesen und alle Infos für euch zusammengetragen!

Drei Helden sollt ihr sein

Wir sprachen bereits von einer riesigen Gerüchteküche, die sich im Zeitraum von Dezember 2011 bis zur endgültigen Enthüllung in der GameInformer angestaut hat. Bereits häufiger hat man von gleich drei verschiedenen Hauptprotagonisten gesprochen, mit denen man in Los Santos durch die Gassen brettern darf. Und tatsächlich: Rockstar Games implementiert gleich drei Hauptcharaktere in Grand Theft Auto V. Sie alle haben ihre eigene Geschichte und arbeiten auf das gleiche, bisher noch nicht bekannte Ziel hin. Schon jetzt ist aber bekannt, dass Michael, Travor und Franklin – so die Namen der drei Protagonisten – Los Santos aus einem jeweils anderen Licht darstellen werden. Laut Rockstar Games ist es eine unglaubliche Herausforderung, die drei „Typen“ in Szene zu setzen. Allerdings würde man so mehr Intensität in die Story bringen und zusätzlich noch für Abwechslung auf dem Bildschirm sorgen. Doch wer sind die Drei überhaupt? Zum einen hätten wir Michael, ehemaliger Bankräuber, Anfang 40, zwei Kinder (Tracy und Jimmy), verheiratet mit Amanda. Sein Leben floriert. Er hat einen Zeugenschutz-Deal mit dem FBI, besitzt viel Geld, eine riesige Villa samt Tennisplatz und Strand. Er war jene Stimme, die dem ersten Trailer von GTA 5 seine Stimme geliehen hat. Doch seine Ehe ist kaputt. Amanda verlässt ihn eines Tages und brennt samt Kohle und Kinder durch. Michael verfällt dem Alkohol, wird ruckfällig und überfällt schließlich Banken und Geschäfte in Los Santos.

Die drei Helden von GTA 5: Michael, Trevor und Franklin (Bildquelle: GameInformer.com)

Dass noch mehr Leid und Verzweiflung in Los Santos herrschen, zeigt das Beispiel Trevor. Er ist einer der kriminellen Kumpel von Michael, von Beruf Schlägertyp, der keiner Konfrontation aus dem Weg geht. Er schluckt, schnieft und sticht harte Drogen und säuft sich täglich bis ans Ende der Nahrungskette. Ein übler Zeitgenosse, von dem wir gerne mehr wüssten. Doch die Kollegen der GameInformer spielten nur einen kurzen Abschnitt mit dem freundlichen Kerlchen, in dem ein Truck per entzündeter Benzinspur hochgejagd wurde. Klar ist aber jetzt schon: Trevor passt in das typische Bild eines Charakters in GTA. Das gilt auch für Franklin. Der Jungspund (Mitte 20) ist von Beruf Autohändler der etwas anderen Art. Er vertickt Boliden für Diebe. Im Klartext: Er verkauft Karren, die ehrlichen Bürgern in Los Santos gestohlen wurden, weiter. In der Szene, die den Kollegen der GameInformer gezeigt wurde, sieht man Franklin im dicken 9F (einer Nachempfindung des Audi R8) durch die Gegend von Vespucci Beach pesen. Doch auch er möchte aus dem illegalen Geschäft aussteigen. Auf der Suche nach einem neuen Job trifft er schließlich Michael – und das Schicksal in Los Santos nimmt seinen Lauf. Mehr ist zu den Charakteren und deren Bestimmungen bisher noch nicht bekannt. Klar ist aber auch: Es dreht sich einmal mehr viel um Drogen, Rache und das Gangsterdasein in einer virtuellen Großstadt-Metropole. Wir haben jedoch großes Vertrauen in Rockstar Games bezüglich der Inszenierung. Außerdem begrüßen wir den Schritt, gleich drei Hauptprotagonisten zu implementieren.

Innovatives Wechselspiel?

Durch die Einbindung der drei genannten Hauptcharaktere öffnen sich ganz neue Möglichkeiten. In der 18-seitigen Preview heißt es, dass man zu jeder Zeit zwischen den drei Typen wechseln kann. Und wenn man gerade mal nicht in der Haut eines Charakters steckt, zieht dieser sein eigenes Ding in Los Santos durch. Rockstar Games verspricht schon jetzt, dass der eine oder andere überrascht sein wird, wie sehr sich das Eigenleben auf die Wechsel-Intervalle auswirken wird. Derzeit werkelt das Studio vor allem an der Optimierung der Engine, damit die Wechsel der Charaktere filmreifer und actionreicher vonstattengehen können. Außerdem heißt es, dass vor allem Banküberfalle eine wichtige Rolle spielen werden. Von der Intensität her sind diese in etwa vergleichbar mit der legendären GTA IV-Mission „Three Leaf Clover“. Jeder Charakter hat sein eigenes Leben und eine eigene Story, die irgendwie zusammenführt. Außerdem besitzen sie verschiedene Freunde, mit denen man, ähnlich wie in GTA IV, durch die virtuelle Großstadt-Metropole ziehen kann. Franklin hat beispielsweise einen verrückten Kollegen namens Lamar, Trevors bester Kumpel nennt sich Ron und Michael hat seine Familie, die in Schutt und Asche liegt. Erreichbar sind die Freunde erneut über das Handy. Allerdings verspricht Rockstar Games hier einige neue Features, die man nach und nach bekannt geben möchte.

Seite 1: Drei Helden sollt ihr sein
Seite 2: Innovatives Wechselspiel? | Red Theft Andreas 5 | Zu Land, zu Wasser und in der Luft

Nächste Seite aufrufen

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Weitere Artikel zu GTA 5

[Update] Beinhaltet Patch 1.16 das "San Andreas Flight School"-DLC?
Mit Patch 1.16 für GTA 5 werden wir uns wohl vermehrt in luftige Höhen begeben. Denn das Update soll das "San Andreas Flight School"-DLC beinhalten und hauptsächlich das Thema "Fliegen" behandeln. Also nichts für Leute mit ...

Hacker vergewaltigt Spieler im Game
Hacker sind in Spielen mittlerweile leider so geläufig wie unfreundliche Spieler, doch einige scheinen es deutlich zu übertreiben. In GTA 5 treibt derzeit ein Spieler sein Unwesen, der die User vergewaltigt.

Sehen wir die Heist-Missionen auf der gamescom?
Die Heist-Missionen für GTA Online könnten auf der gamescom 2014 vorgestellt werden. Grund zur Annahme ist ein weiterer Hinweis im Quellcode, der in den letzten Tagen immer wieder für Gerüchte sorgte. Fans des Multiplayer von Grand Theft Auto 5 ...

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu GTA 5

comments powered by Disqus
GTA 5 Von Take 2 InteractiveAction PC, PS3, PS4, XBOX 360, Xbox One Alle Infos zum Spiel
2008 - 2014 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen