Von Dustin Martin | News vom 05.09.2017 - 13:00 Uhr - Kommentieren
YouTube Screenshot

YouTube steckt in einer Krise - und die YouTuber sind auf der Suche nach einer Alternative. In dieser Top 5 zeigen wir euch einige Alternativen zur Video-Plattform von Google. Aber Achtung: Einige Seiten haben ihre Besonderheiten, reine Kopien zu YouTube werdet ihr hier nicht finden.

Dailymotion

Eines der bekanntesten YouTube-Alternativen heißt Dailymotion. Die Seite existiert bereits seit 2005 und stieg zu Gründungszeiten als direkter Konkurrent zu YouTube ein. Was dem Video-Portal damals aber fehlte, waren Community-Funktionen wie Kommentare oder die Bewertung durch Sterne.

Als Dailymotion diese Features nachlieferte, war es für eine ernsthafte Konkurrenz leider schon zu spät: YouTube war bereits zur größten Plattform für digitale Bewegtbilder aufgestiegen, der Kauf durch Google war vollzogen.

Nichtsdestotrotz ist Dailymotion auch heute noch eine der größten Video-Seiten der Welt. Das in Paris sitzende Portal wurde bereits in 20 Sprachen lokalisiert und veröffentlichte mit Dailymotion Games sogar eine eigene Livestreaming-Seite - ähnlich wie YouTube Gaming.

YouTube Alternative VidLii

VidLii

Wer sich das alte YouTube zurückwünscht, wird mit VidLii sein perfektes Video-Zuhause finden. Denn das 2015 gestartete Portal ist exakt das YouTube, das mit "Broadcast Yourself" bekannt wurde.

Nicht nur das Design ist identisch, sondern auch die Community-Funktionen und Kanal-Layouts. So ist für jeden Kanal auf VidLii noch eine ausführliche Beschreibung samt Hobbys, Lieblingsfilm oder -buch gelistet. Auch die Videos haben hier noch keine HD-Qualität.

Wer bei VidLii als Partner etwas Geld verdienen möchte, muss das wie beim damaligen YouTube über eine Bewerbung tun. Derzeit ist die Seite jedoch mehr ein nostalgischer Wiederaufbau als eine ernsthafte Alternative: Der Kanal mit den meisten Abonnenten hat erst 266 Subscriber. Aber immerhin unter dem Slogan "VidLii - Display Yourself".

  • Link: vidlii.com
  • Monetarisierung: Ja (eingeschränkt)

Auf Seite 2 geht es zu den nächsten beiden YouTube-Alternativen!

Empfehlen Tweet absetzen Google Plus

Seiten-Auswahl