Rise of the Tomb Raider: Unser Eventbericht zum 20-Jährigen Jubiläum

28.09.2016 - 15:55

So habt ihr Lara auf der PlayStation 4 noch nie erlebt! Wir waren für euch in Hamburg auf dem "Rise of the Tomb Raider"-Event von Square Enix und haben uns die junge Archäologin auf der PlayStation 4 ganz genau angeschaut. Was Lara Croft mit gruseligen Zombies und VR zutun hat, könnt ihr in unserem Eventbericht lesen.

Teilen Tweet Kommentieren
Geschrieben von Franziska Behner Das PlayNation.de Team

20 Jahre Lara Croft!

Freitagmorgen, 6:40 Uhr am Düsseldorfer Flughafen: Wir sind für euch extra früh aufgestanden, um noch vor sieben Uhr in den Flieger nach Hamburg zu steigen. Dorthin sind wir von Square Enix eingeladen worden, wenige Wochen vor Release einige Features von Rise of the Tomb Raider für die PlayStation 4 anzuschauen und selbst auszutesten. Diese Version für die Konsole von Sony erscheint nun zum 20-jährigen Jubiläum der "Tomb Raider"-Reihe.

Herzlich begrüßt und mit einem frisch gemachten Kaffee in der Hand ging es nach wenigen Minuten auch schon los. Der Senior PR Manager von Square Enix Deutschland hielt den sechs anwesenden Journalisten im ersten Slot einen kurzen Monolog als Einführung, bevor wir uns selbst an die Konsolen begeben durften.

Innerhalb von vier Stunden hatten wir zahlreiche Möglichkeiten mit Lara Croft zu spielen und die neuen Features sowie Modi kennenzulernen. Im Koop-Modus kämpften wir um das nackte Überleben, in Lara's Nightmare stellten wir uns einer großen, inneren Angst und im Story-Modus schnupperten wir in die ersten Minuten der PlayStation 4-Version von Rise of the Tomb Raider hinein.
Außerdem wurde ein separater Platz für die VR-Experience eines Rätsel-Kapitels mit Lara eingerichtet.

Mit einem Partner um das Überleben kämpfen

Das Survival-Spielprinzip erfreut sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Der Überlebens-Koop des neusten Tomb Raider-Teils scheint inspiriert von Hits wie The Forest oder The Long Dark, die bereits in einer frühen Version auf Steam erhältlich waren.
Das Prinzip ist hierbei in groben Zügen immer das selbe: Der Charakter landet in einer abgeschiedenen Gegend, in der es nur um eines geht: Überleben. Nahrung, Wasser und Wärme sowie ein Dach über dem Kopf sind oft die Grundprämissen. In dem Koop-Modus von Rise of the Tomb Raider beschränken sich die Notwendigkeiten auf Nahrung sowie eine Wärmequelle, denn Lara ist umgeben von Schnee und Eis.

Befreundete Konsolen sind in der Lage, gemeinsam in ein Lara-Survival-Abenteuer zu starten. Beide Spieler sehen sich selbst als Lara Croft und den Partner als einen veränderten Charakter. Hier geht es im wahrsten Sinne des Wortes um Leben oder Tod: in einer sibirischen Kälte, von Schnee und dörren Bäumen umgeben, müssen die Spieler versuchen ihr Überleben zu sichern. Zu Beginn nur mit Bogen und einer Hand voll Pfeilen ausgerüstet, empfiehlt es sich, so schnell wie möglich Holz und essbare Pflanzen zu finden. Am linken, oberen Bildrand gibt es zwei Symbole, die anzeigen wie kalt oder hungrig Lara ist.
Sind die Anzeigen komplett leer, verhungert oder erfriert die Heldin. Findet ihr aber gegnerische Lager oder Höhlen, lässt sich mit gefundenen Holzteilen schnell ein Feuer entfachen. Wie gewohnt ist es Lara möglich sich an das Lagerfeuer zu setzen und dort ihre Fähigkeiten zu koordinieren.

Während es verhältnismäßig einfach ist ein größeres Tier, wie beispielsweise einen Wolf, zu jagen, sind die flinken Eichhörnchen meist schneller hinter einem Baum verschwunden, als ihr die Bogensehne spannen könnt. Für den kleinen Snack zwischendurch eignen sich Beeren, doch diese sind nicht besonders sättigend.
Gegner zu überfallen und zu erlegen hat gleich mehrere Vorteile: Neben gewonnenen Erfahrungspunkten, Kisten die ihr durchwühlen könnt und dem ein oder anderen Feuer, hinterlassen die Gefallenen auch ihre Waffen, die ihr zu eurem Vorteil nutzen könnt.
Holz sowie Fleisch und andere Fundsachen werden geteilt, deshalb ist hier Teamwork gefragt!

Zur nächsten Seite geht es hier!

Seitenauswahl

Nächste Seite

Rise of the Tomb Raider: Zombies, Koop und VR: Die 20 Year Celebration im Test

Kurz nach Release von Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration, sprechen wir in unserer Review über die Herausforderungen, denen sich Lara in den unterschiedlichen Modi stellen muss. ...

Kommentare

Tipps