PlayNation Artikel League of Legends

League of Legends - Worlds 2015 - die Teams aus China

Von Patrick Hopp - Special vom 28.09.2015 - 14:46 Uhr
League of Legends Screenshot

Unserer Artikelreihe zu den Teams der League of Legends World Championships 2015 nähert sich ihrem Ende, allerdings gibt es noch einige Teilnehmer, über die wir sprechen müssen. Heute geht es um die Teams der LPL aus China und warum diese eigentlich die großen Favoriten sind.

Insgesamt 16 Teams werden an den Championships in diesem Jahr teilnehmen. Dabei kommen aus den vier großen Regionen, also Europa, Nordamerika, China und Korea, jeweils drei Teams. Dazu kommen noch zwei Teams aus Taiwan und die zwei Teams aus dem International Wildcard-Turnier.

Zwar haben wir im letzten Artikel erwähnt, dass Korea als die stärkste Region mit den stärksten Teams gilt, jedoch trifft das in diesem Jahr nicht wirklich zu. In Wirklichkeit sind es die chinesischen Mannschaften, die in diesem Jahr klar die Nase vorn haben. Allerdings sollte man dabei erwähnen, dass dies vor allem den Dutzenden Spielern aus Korea zu verdanken ist, die in diesem Jahr in die LPL gewechselt sind. Die qualifizierten Teams sind LGD Gaming, Edward Gaming und Invictus Gaming.

Als kleine Info noch: Bei asiatischen Teams gibt es oft mehr als fünf aktive Mitglieder im Team, sodass jederzeit gewechselt werden kann. Zwar gibt es auch Ersatzspieler für europäische und nordamerikanische Teams, diese gelten jedoch nicht als aktive Mitglieder.

League of Legends - World Championships 2015 - LPL - LGD

Spieler

- Toplane: Choi "Acorn" Cheon-ju / Lee "Flame" Ho-jong

- Jungle: Zhu "TBQ" Yong-Quan / Lisheng "Xiaoxi" Wei

- Midlane: Wei "GODV" Zhen

- AD Carry: Gu "Imp" Seung-bin / Li "XQ" Ying-Jie

- Support: Chen "Pyl" Bo

Beschreibung

LGD galt Langezeit als das zweitbeste Team der LPL, lediglich ihr großer Konkurrent Edward Gaming stand ihnen immer im Weg. Doch in den Play-offs der Summer Season sollte sich das Blatt wenden als die beiden Mannschaften im Halbfinale aufeinandertrafen und LGD ihren Revalen unerwartet dominant aus dem Turnier fegten. Sie erkämpften sich damit den ersten Platz für die World Championships.

Und der Weg war wirklich steinig für LGD. So konnte man sich 2013 nicht mal für die LPL qualifizieren. Im darauffolgenden Jahr beendeten sie mit dem fünften und danach vierten Platz die Seasons und haben die Qualifikation für Worlds knapp verpasst. Miterlebt hat dies alles Support Pyl.

Und während die meisten Teams in League of Legends ihre Stärke durch Carrys gewinnen, die Top, Mitte oder AD Carry spielen, ist bei LGD ihr Support die treibende Kraft. Genau wie mit kaSing bei H2K aus Europa, ist es vor allem Support Pyl, der den Jungs von LGD den Rücken stärkt. Midlaner GODV und AD Carry Imp sind dem Team zum Beispiel auch nur aufgrund von Pyl gejoint.

Doch was macht Pyl so besonders? Es sind genau zwei Dinge: Zum einen ist er ein herausragender Shotcaller, bedeutet, er macht im Spiel die Ansagen und gibt die Strategie vor. Genau wie Hai bei Cloud9, kann das Team ohne ihren Shotcaller nicht mehr mithalten. Als Pyl wegen einer Kieferoperation mal eine Woche gefehlt hat, haben die Jungs eine schlimme Niederlage erlitten.

Doch neben seiner strategischen Wichtigkeit gilt er für sein Team auch als Vermittler. In Situationen, in denen der Druck sehr hoch ist, schafft es Pyl seine Kameraden durch gutes Zureden zu beruhigen und hält damit die Konzentration aufrecht.

Doch auch Midlander GODV hat in diesem Jahr wirklich überzeugt und ist international zu einem Fan-Favoriten geworden. Seine teamorientierte Spielweise passt perfekt in das Schema der Gruppe. Selbst wenn die Performance einzelner Mitglieder in einem Spiel nicht überzeugt, schaffen sie es gemeinsam immer ihre Stärken voll auszuspielen.

Zusammen mit dem ehemaligen Weltmeister Imp als AD Carry, Toplaner Acorn und Jungler TBQ bilden sie ein rundum starkes und selbstsicheres Team, welches neben SKT T1 aus Korea als größter Favorit bei den Championships gilt.

League of Legends - World Championships 2015 - LPL - EDG (Edward Gaming)

Spieler

- Toplane: Tong "Koro1" Yang / Shek "AmazingJ" Wai Ho / Jeon "Ray" Ji-won

- Jungle: Ming "ClearLove" Kai / Zhao "Fireloli" Zhi-Ming

- Midlane: Heo "PawN" Won-seok / Kang "BaeMe" Yang-hyun

- AD Carry: Kim "Deft" Hyuk-kyu / Xie "Jinjiao" Jin-Shan

- Support: Tian "meiko" Ye

Beschreibung

Edward Gaming galt lange als das stärkste Team in der LPL, doch sie hatten sowohl Höhen als auch Tiefen. Während sie 2014 eine dominante Performance in den Seasons hatten, haben sie bei den World Championships eine extrem schlechte Leistung gezeigt.

Im aktuellen Jahr hat EDG, genau wie viele andere Teams aus China, koreanische Spieler in ihr Lineup aufgenommen. Zum einen konnten sie den ehemaligen Samung AD Carry Deft für sich gewinnen und zum anderen den ehemaligen World Champion Midlaner PawN. Zwei wirklich herausragende und talentierte Spieler. Der Rest des Teams besteht aus LPL Stars wie Toplaner Koro1, Jungler ClearLove und Support meiko.

In der Spring Season konnte niemand Edward Gaming aufhalten und mit einem unglaublichen Siegesrekord von insgesamt in diesem 38 zu 6 galten sie schon fast als unschlagbar. Selbst SKT T1 aus Korea musste sich im Mid Season Inventational gegen EDG im Finale geschlagen geben.

Doch auch wenn sie in der Summer Season ähnlich stark waren, konnten LGD Gaming sie im Halbfinale der Play-offs aus dem Rennen kicken. Trotzdem konnten sie sich für die World Championshsips in diesem Jahr qualifizieren und sehen weiterhin sehr stark aus.

Der Playstyle der chinesischen Teams wird oft als besonders aggressiv bezeichnet und auch wenn EDG sehr aggressiv spielen, ist es eine andere Art davon. Statt der üblichen Towerdive Ganks und dem Counterjungling, fokussieren sie sich darauf eine Führung zu erspielen und ihre Gegner dann in erzwungenen Teamfights auszuschalten.

Problematisch für Gegner wird es, wenn man versucht, eine Strategie gegen das Team zu finden. Denn die meisten anderen Lineups haben 1-2 starke Carrys, welche man dann im Auge behalten und ausschalten kann. Doch bei EDG sind alle fünf Starter ebenbürtig. Egal wer ausgeschaltet wird, der Rest räumt hinter ihm auf. Genau das ist der Masterplan von Edward Gaming und genau deshalb ist es so schwer, sie zu schlagen.

Bei den Worlds in diesem Jahr wird sich zeigen, ob sie ihre Fehler von 2014 oder dem Halbfinale der Summer Season gegen LGD wiederholen werden. Sollten sie mit ihrer gewohnt kraftvollen Leistung spielen, könnten sie die Krone ohne große Probleme mit nach Hause nehmen.

League of Legends - World Championships 2015 - LPL - IG (Invictus Gaming)

Spieler

- Toplane: Liu "Zz1tai" Zhi-Hao / Zeng "Pokemon" Tao / Gwon "YongSoo" Yong-Su

- Jungle: Lee "KaKAO" Byung-kwon

- Midlane: Song "Rookie" Eui-jin

- AD Carry: Ge "Kid" Yan / Tang "Time" Jintai

- Support: Liu "Kitties" Hong-Jun

Beschreibung

Invictus Gaming gehört nicht gerade zu den Top Teams in der LPL. In den Seasons von 2014 konnten sie kaum etwas gewinnen, und haben die Qualifikation zu den World Championships nicht geschafft. Man wusste, es muss sich etwas ändern.

Als Anfang 2015 koreanische Spieler nach Teams in der LPL wechseln wollten, hat IG Jungler KaKAO und Midlaner RooKie unter Vertrag genommen. Zu Beginn konnten sie dank der zwei Neuzugänge wirklich einige gute Spiele abliefern, doch leider blieb es nicht dabei.

Sie verloren eine Serie nach der anderen über Wochen hinweg. Support Kitties hat in der Spring Season eine besonders schlechte Leistung gezeigt und AD Carry Kid musste zugeben, dass er selbst nicht zuversichtlich in seine Fähigkeiten war und deshalb sogar einige Zeit vom aktiven Competitive Play pausierte.

Doch in den Play-offs der Summer Season holten sie einiges wieder raus und konnten EDG mit drei zu eins schlagen. Dabei haben KaKAO und Rookie die wichtigsten Rollen gespielt und ihren Teamkameraden, Toplaner Zz1tai, AD Carry Kid und Support Kitties, wieder Mut gemacht.

Die übliche Strategie des Teams beruht auch eben genau auf diesen beiden. Während KaKAO als Jungler ohnehin auf der gesamten Karte unterwegs ist und dort zuschlägt, wo er gebraucht wird, ist es besonders Rookie, auf den sich das Team verlässt.

Früher, als er noch in Korea gespielt hat, wurde er von den Fans als "Faker Junior" bezeichnet aufgrund seiner herausragenden Performance. Doch seit seinem Wechsel in die LPL hat er dieses Image abgelegt und zeigt jetzt, was er wirklich drauf hat. Wenn er seine Lane gewinnt, was fast immer der Fall ist, und danach woanders aushilft, können sie für gewöhnlich auch gewinnen.

Bei den World Championships 2015 müssen sie zeigen, dass sie zu mehr fähig sind. Sicherlich werden sie eine gute Leistung zeigen, doch wie weit sie damit kommen, bleibt abzuwarten.

League of Legends - World Championships 2015 - LPL

KOMMENTARE

News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake