Quick-Navigation: PlayNation.de The Witcher 3: Wild Hunt Special
f t R

The Witcher 3: Wild Hunt Special: Das dritte Abenteuer mit Geralt

Von Patrik Hasberg am 19.02.2013 - 15:17 Uhr

Endlich ist die Katze aus dem Sack. Wie der polnische Spieleentwickler CD Projekt Red nun offiziell bekannt gab, wird die erfolgreiche Rollenspiel-Reihe The Witcher einen dritten Teil erhalten.

Mit Wild Hunt schlüpfen wir auch in The Witcher 3 wieder in die Haut des grauhaarigen Monsterjägers Geralt von Riva und sollen dabei eine deutlich persönlichere Geschichte erleben als noch im vorherigen Teil.

Angekündigt wurde der Titel für 2014 - und zwar für den PC und alle „verfügbaren High-End-Plattformen“. Dabei nennt der Entwickler jedoch keine der aktuellen Konsolen, wodurch davon auszugehen ist, dass Wild Hund direkt für die Next-Gen-Konsolen erscheinen wird. Die zukünftige Rechenleistung wird der Titel allerdings auch dringend benötigen. Wie der Entwickler bekannt gab, soll The Witcher 3: Wild Hunt 30-mal größer werden als noch der vorherige Teil, sogar um 20 % größer als Bethesdas Epos-Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim. Auf dem Rücken eines Pferdes soll es 30 bis 40 Minuten dauern die gesamte Spielwelt, ohne die Unterbrechung eines Ladebildschirms, zu durchqueren. Das Entwicklerteam störte sich bereits in der Vergangenheit an der fehlenden Freiheit von The Witcher. Der Nachfolger soll deutlich mehr in die Richtung eines Open-World-Spiels tendieren und dem Spieler mehr Freiheiten bieten. Möglich machen soll dies die dritte Version der hauseigenen REDengine, die erstmals in The Witcher 3 Verwendung finden wird.

The Witcher 3: Wild Hunt wird ein Next-Gen-Titel werden


Unter anderem stapfen wir mit Geralt durch umkämpfte Dörfer und Wälder, erklimmen Berge, überqueren Seen oder erkunden dunkle Höhlen und verfallene Ruinen. Dabei können wir entweder zu Fuß, auf einem Pferd oder per Boot unser Ziel erreichen. Zusätzlich soll es eine Schnellreise-Funktion geben, die es ermöglicht, schnell und bequem zu bereits entdecken Gebieten zurückzureisen.

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Nächste Seite aufrufen

Weitere Artikel zu The Witcher 3: Wild Hunt

Neulinge werden nicht im Regen stehen gelassen
Spieler, die mit The Witcher 3: Wild Hunt Neuland betreten, sollen nicht im Regen stehen gelassen werden. Eine Art Zusammenfassung soll die wichtigsten Geschehnisse der vorherigen beiden Teile näherbringen.

Xbox One-Umsetzung einfacher als für PS4
Aufgrund der Programmierschnittstelle DirectX 11 sei die Entwicklung von The Witcher 3: Wild Hunt laut Entwickler CD Projekt Red für PC und Xbox One ein wenig einfacher gewesen, als für Sonys PlayStation 4.

Kampf zu Pferd ist möglich
Innerhalb eines Interviews verriet CD Projekt Red, dass der Kampf zu Pferd in The Witcher 3: Wild Hunt jederzeit möglich sein wird.

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu The Witcher 3: Wild Hunt

comments powered by Disqus
Areal: Entwickler erhalten angebliche Mail von PutinHandelt es sich bei Areal um einen Betrugsversuch oder nicht? Die Frage werden die Entwickler von West Games noch längere Zeit nicht loswerden, denn ...
The Walking Dead: Season 2: Release-Termin für Amid the RuinsNachdem es vor einigen Tagen nur hieß, dass die vierte Episode des Zombie-Adventures The Walking Dead noch im Juli erscheinen wird, gibt es nun neben ...
The Last of Us: Sieben Millionen verkaufte EinheitenInsgesamt soll sich der Survival-Titel The Last of Us mehr als sieben Millionen Mal verkauft haben. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung ...
Top 10: Die erfolgreichsten deutschen Let's PlayerImmer mehr Leute schauen anderen Leuten auf YouTube beim Zocken zu. Wir haben für euch die Top 10 der mit Abstand erfolgreichsten Let's Player ...
GTA 5: Release-Termin für PC und Next-Gen geleaked?Ein dänischer Online-Shop listet GTA 5 für PC, PlayStation 4 und Xbox One samt Release-Termin. Sollten diese Angaben stimmen, so erscheinen die ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH